Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Mit Power in den Tag starten! Haferflocken gehören mit ihrem hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt zu den wichtigsten Getreiden: Sie liefern viel Energie und sättigen lange. 

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Wartezeit: 8 Stunden

Over­night Oats mit Cran­berrys

Mit diesem Müsli starten Sie energiereich in den Tag

Für 4 Personen:

  • 500 Gramm Joghurt
  • 80 Gramm Haferflocken
  • 100 Gramm Dinkelflocken
  • 60 Gramm Mandeln, gehobelt
  • 4 Esslöffel Agavendicksaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 40 Gramm Kokoschips
  • 60 Gramm Cranberrys, getrocknet

Utensilien:

Schüssel, Schneebesen, Backblech, Backpapier

Zubereitung:

  1. Joghurt mit Haferflocken in einer Schüssel verrühren, abdecken und für 8 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Ofen vorheizen (E-Herd: 190 Grad Celsius/Umluft: 170 Grad Celsius). Dinkelflocken, Mandeln, Agavendicksaft, Olivenöl, Zimt und Kokoschips in einer Schüssel vermengen.
  3. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für ca. 20 Minuten backen.
  4. Cranberrys unter die Joghurtmasse heben.
  5. Joghurt mit Haferflocken aufteilen und nach Herzenslust mit Granola bestreuen.

Tipp:

Hinter dem englischen Begriff "Overnight Oats" verbergen sich über Nacht eingeweichte Haferflocken. Das Frühstück kann folglich schon am Abend vorbereitet werden. 

Das  selbst gemachte Granola hält sich luftdicht verschlossen und trocken gelagert ca. 2 Wochen.