Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Von wegen Brei ist nur was für Babys und Kleinkinder. Egal ob jung oder alt, dieser Porridge ist für alle ein ausgewogenes und stärkendes Frühstück. Die Haferflocken haben einen hohen Ballaststoffgehalt und sind daher besonders sättigend. Das Obst gibt dem Brei einen Vitamin-Kick und sorgt für eine frische Note.

Porridge mit Soja­jo­ghurt und frischem Obst

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Für 4 Portionen:

10 Gramm Rosmarin
300 Milliliter Haferdrink
300 Gramm Haferflocken, blütenzart
15 Gramm Zucker
80 Gramm Apfel
100 Gramm Banane
100 Gramm Mango
100 Gramm Sojajoghurt 

Utensilien:

Messbecher, Küchenwaage, Brett, Messer, Topf

Zubereitung:

  1. Rosmarin waschen, trocken tupfen, Nadeln abzupfen und fein hacken. Haferdrink und 600 ml Wasser mit Haferflocken und Rosmarin unter Rühren in einem Topf aufkochen. Zucker unterrühren und 5–10 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Apfel waschen, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in Streifen schneiden. Porridge anrichten und mit Obst und Joghurt servieren.
Nährwertangaben
 pro Portion
Energiedichte1,44
Energie [kcal]362
Kohlenhydrate [g]61,8
Fett [g]6,8
Eiweiß [g]11,7