Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Scho­komuf­fins

Mit Haferflocken in den Tag starten! Diese kleinen Küchlein sind ein tolles Frühstück für Klein und Groß. Wer morgens noch nicht am Herd stehen mag, kann die Muffins auch schon am Vorabend fertig machen. In einer Frischhaltedose bleiben die Küchlein etwa eine Woche frisch.

Wer morgens bislang am liebsten gar nicht frühstückt hat, wird jetzt "bekehrt": Denn mit diesen leckeren Muffins können auch Frühstücksmuffel gesund in den Tag starten.

Zutaten für 6 Stück:

  • 4 EL Rapsöl (40 Milliliter)
  • 2 Eier
  • 60 Milliliter Milch (1,5 % Fett)
  • 100 Gramm flüssiger Honig
  • 110 Gramm Mehl Type 1050
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm Haferflocken
  • 1 Esslöffel Kakaopulver (ca. 10 Gramm)

Zubereitung:

  1. Öl, Eier, Milch und Honig in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen eines Handmixers verquirlen.
  2. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Haferflocken und Kakaopulver mischen. Auf die Eimasse geben und zügig unterrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.
  3. 6 Papierförmchen in die Vertiefungen eines 6er-Muffinblechs setzen. Den Teig einfüllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 15 Minuten backen.
  4. Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Orangen halbieren und auspressen. Pro Portion 1 Muffin und den Saft von 2 Orangen servieren.