Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Dieser vegane Snack lässt sich schnell und einfach zubereiten. Das rohe Gemüse sättigt angenehm und liefert reichlich Vitamine. Der Dip aus Kichererbsen wird mit Knoblauch verfeinert, der antioxidativ wirkt und so einen positiven Einfluss auf die Zellgesundheit hat.

Gemü­se­sticks mit Hummus

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Für 4 Portionen:

100 Gramm Gurke 
100 Gramm Möhre 
200 Gramm Kohlrabi 
200 Gramm gelbe Paprika 
5 Gramm Knoblauchzehe 
265 Gramm Kichererbsen, abgetropft (Dose)
15 Gramm Tahini
Salz 
Pfeffer

Utensilien:

Sparschäler, Messer, Brett, hohes Gefäß, Pürierstab

Zubereitung:

  1. Gurke, Möhre und Kohlrabi waschen, schälen und in Stifte schneiden. Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. 
  2. Knoblauch schälen. Kichererbsen und Tahini in einem hohen Gefäß mit Knoblauch zu einem feinen Mus pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hummus mit Gemüsesticks servieren. 
Nährwerteangaben
 Pro Portion
Energiedichte     0,59
Energie [kcal]  131
Kohlenhydrate [g] 16,8
Fett [g] 3,8
Eiweiß [g]6,9