Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Erdbeer-Papaya-Drink - der Smoothie, der Ihren Tagesbedarf an Vitamin-C locker abdeckt. 

Hier tun sich mit Erdbeeren, Papaya und Kiwis gleich drei echte Vitamin-C-Stars zusammen und sorgen dafür, dass ein Glas den täglichen Bedarf um weit mehr als das Doppelte deckt. Und die Papaya bringt außerdem mit dem Enzym Papain den Fettstoffwechsel auf Trab.

Süß und trotzdem supergesund: Erdbeeren haben kein Fett und kaum Kalorien, enthalten aber unter anderem eine Fruchtsäure, die den Stoffwechsel anregt und beim Entschlacken hilft.

Für zwei Portionen:

  • 2 Stiele Minze
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 2 Kiwis
  • 1 Papaya (ca. 400 Gramm)

Zubereitung:

  1. Die Minze waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und beiseitelegen.
  2. Erdbeeren vorsichtig waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, putzen, grob zerkleinern und in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren und in 2 Gläser geben.
  3. Kiwis schälen, halbieren, würfeln und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer pürieren und mit einem Löffel vorsichtig auf das Erdbeerpüree geben.
  4. Papaya halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, grob zerkleinern und ebenfalls mit dem Stabmixer pürieren. Vorsichtig in Gläser füllen, mit Minze garnieren und sofort servieren.