Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Es wird aromatisch: Rosmarin soll sich positiv auf die Hirnzellen auswirken, davon waren die alten Griechen überzeugt. Ingwer soll nicht nur die Durchblutung anregen, sondern auch das Immunsystem unterstützen. 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für 1 Liter:

  • 3 Scheiben Ingwer
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zitrone
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Salbei
  • 1 Esslöffel Honig

Utensilien:

Brettchen, Messer, Wasserkocher, Teekanne

Zubereitung:

  1. Den Ingwer säubern und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Wasser aufkochen lassen.
  3. Den Saft der Zitrone auspressen. Zusammen mit dem Ingwer und den Kräutern in eine Teekanne geben. Mit dem heißen Wasser aufgießen und 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Nach Belieben Honig dazugeben.