Scharfer Shake mit Mango
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Akku leer? Dann tanken Sie doch einfach mit diesem Sportdrink neue Power. Und das Beste ist, dass der scharfe Shake auch noch vegan ist.

Papaya - gesund in vieler Hinsicht

Laut aktuellen Studien soll die Papaya die Verdauung regulieren, die Darmgesundheit nach einer Antibiotika-Therapie wiederherstellen, als natürliches Anti-Aging-Mittel im Kampf gegen Falten wirksam sein, den Cholesterinspiegel senken, Entzündungen lindern, die männliche Fruchtbarkeit erhöhen und es sogar mit Krebszellen aufnehmen können.

Das Rezept reicht für vier Drinks.

Zutaten

  • eine Papaya
  • eine Mango
  • zwei Limetten
  • drei Esslöffel brauner Zucker
  • 400 Milliliter Kokosmilch
  • 400 Milliliter Orangensaft
  • Tabasco zum Abschmecken
  • Chilifäden zum Verzieren

Tipp: Noch erfrischender werden die Drinks, wenn man sechs Eiswürfel mitpüriert.

Zubereitung

  1. Papaya und Mango schälen, entsteinen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.
  2. Limetten auspressen und den Saft auffangen. Das Fruchtfleisch der Mango und der Papaya, Kokosmilch, braunen Zucker und Limettensaft in einem hohen Gefäß oder Blender pürieren.
  3. Den Orangensaft hinzufügen und den Drink mit Tabasco abschmecken.

Fitnessdrink für Sportler

Mit dem Schweiß verliert der Körper beim Sport auch immer Mineralstoffe. Vor allem Magnesium und Kalium müssen dann ersetzt werden. Unsere Sportdrinks sind dank der verwendeten Gemüse, Kräuter und Früchte reich an Mineralien und kräftigenden Kohlenhydraten. Mit dem Getränk erhält der Körper zugleich die Flüssigkeit zurück, die er beim Sport ausgeschwitzt hat. Unsere Fitness-Cocktails löschen den Durst, helfen dem Körper, sich schnell wieder zu erholen und schmecken einfach gut.