Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Dieser vegetarische Snack macht dank der hochwertigen Proteine und des Gemüses schnell fit und hält lange satt, ohne schwer im Magen zu liegen. Der Feta aus Schafsmilch enthält viel Kalzium, das für gesunde Knochen und Zähne wichtig ist. Nach dieser Mahlzeit kann gleich wieder weiter gemosht oder geraved werden.

Gegrillter Käse auf Gemü­se­beet

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Wartezeit: ca. 10 Minuten

Für 4 Portionen:

1 rote Zwiebel (ca. 50 Gramm)
½ Zucchini (ca. 150 Gramm)
100 Gramm Champignons
½ Aubergine (ca. 150 Gramm)
1 Fenchelknolle (ca. 300 Gramm)
1 Bio-Limette (ca. 75 Gramm)
6 Stiele Thymian (ca. 5 Gramm)
4 Zweige Rosmarin (ca. 3 Gramm)
4 EL Olivenöl
200 Gramm Feta
200 Gramm Frischkäse, grobkörnig
Salz
Pfeffer

Utensilien:

Alufolie, Backpapier, Schüssel, Messer, Brett

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini und Aubergine putzen, waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren. Fenchel putzen, das Grün abschneiden und zum Dekorieren beiseitelegen. Fenchelknolle längs halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden.
  2. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln ebenfalls fein hacken. Vorbereitetes Gemüse, Limettensaft, Kräuter und Öl in eine Schüssel geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Feta und Frischkäse in einer Schüssel miteinander verrühren. 2 Backpapiere halbieren. Gemüse in vier Portionen auf das Backpapier legen. Anschließend Käsemasse vierteln und je 1 Portion auf das Gemüse geben. Päckchen verschließen, mit Alufolie umwickeln und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze grillen. In der Zwischenzeit Fenchelgrün klein hacken. Päckchen öffnen und mit Fenchelgrün garnieren.

Tipp:

Rezept kann nach Belieben verändert werden. Besonders würzig funktioniert dieses auch mit Harzer Käse.