Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Ein feines Dessert für alle, die es gern auch mal herzhaft mögen: Hier trifft die süße, reife Nektarine vom Grill auf aromatischen Ziegenkäse. Der Nachtisch ist einfach zubereitet und dank der Nektarinen reich an Vitamin E, Beta-Carotin und den Mineralstoffen Kalium und Magnesium.

Gegrillter Nekta­ri­nen-Salat und Ziegen­kä­se-Taler

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Für 4 Portionen:

1 Zucchini (ca. 250 Gramm) 
Salz
4 Datteln (ca. 15 Gramm) 
1 rote Peperoni (ca. 20 Gramm)
1 Grapefruit (ca. 300 Gramm)
1 Bio-Zitrone (ca. 150 Gramm)
4 EL Haselnussöl
½ TL Curry
4 Nektarinen (ca. 400 Gramm)
4 Stiele Thymian (ca. 5 Gramm)
200 Gramm Ziegenkäserolle
2 TL Honig
4 Stiele Brunnenkresse (ca. 5 Gramm)

Utensilien:

Brett, Messer, Frischhaltefolie, Schüssel, Grill, Zahnstocher

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen, trocken tupfen, putzen und der Länge nach in 8 Scheiben schneiden. Zucchinischeiben salzen und zwischen zwei Frischhaltefolien legen. Anschließend ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Datteln in kleine Stücke schneiden. Peperoni waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren und in dünne Streifen schneiden. Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Mit einem Messer zwischen den Trennhäuten die Filets herauslösen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft, Öl, Curry und Salz in einer Schüssel vermengen. Anschließend Datteln, Chili und Grapefruit unterrühren. 
  3. Nektarinen waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Nektarinen zuerst von der Innenseite ca. 10 Minuten grillen. Danach wenden und nochmals ca. 2 Minuten grillen. Nektarinen anschließend zum Grapefruit-Salat geben.
  4. Inzwischen Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Ziegenkäse in 4 Scheiben schneiden. Jeweils 2 Zucchinischeiben in Kreuzform übereinander legen. Ziegenkäse, Thymian und Honig mittig auf die Zucchini geben und die Seiten über der Füllung schließen. Anschließend Zucchinipäckchen mit Zahnstochern fixieren und ca. 6 Minuten unter Wenden grillen. Brunnenkresse waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Nektarinen-Salat und Zucchini anrichten und mit Brunnenkresse garnieren.