Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Vegetarisch, fruchtig, sommerlich - unsere Mischung aus Melone, Rettich, Paprika, Frischkäse und Koriander ist bestechend genial. Unbedingt merken für den nächsten Urlaub in heftiger Sonne: Denn die Carotinoide aus Wassermelone und Paprika schützen die Haut vor schädlichen UV-Strahlen.

Unser "Vorzeige-Salat" kann einiges: Er deckt zu 100 Prozent den Tagesbedarf an Vitamin C und zu gut 40 Prozent den Bedarf an Vitamin E. Nebenbei fängt er freie zellschädigende Radikale ab.

Für 4 Portionen:

  • 2 Stücke Rettich (ca. 100 Gramm)
  • Salz/Pfeffer
  • 500 Gramm gemischter Blattsalat
  • 2 Stück Wassermelone (ca. 300 Gramm)
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 2 Stück Ingwer (ca. 30 Gramm)
  • 2 Limetten
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Thai-Fischsauce
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 Bund Koriander
  • 300 Gramm körniger Frischkäse (13 % Fett)

Zubereitung:

  1. Rettich schälen, putzen und in feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit etwas Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen Salate putzen, waschen und trockenschleudern.
  3. Wassermelone schälen und in 1 Zentimeter große Würfel schneiden, dabei die Kerne weitgehend entfernen.
  4. Paprikaschote vierteln, putzen, entkernen, waschen und in feine Streifen oder Würfel schneiden.
  5. Für die Vinaigrette Ingwer schälen und fein reiben. Limette auspressen. Ingwer, 2 Esslöffel Limettensaft, Sojasauce, Fischsauce, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Beide Öle unterschlagen.
  6. Rettich abgießen. Mit den anderen Zutaten und der Vinaigrette in einer Schüssel mischen. Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und mit dem Frischkäse über dem Salat verteilen.