Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Kartoffeln wurde lange nachgesagt, dass sie dick machen. Das Gegenteil ist der Fall: Kartoffeln sind kalorienarm, dank ihres hohen Kaliumgehalts wirken sie basisch und sind zudem noch reich an Antioxidantien. Wir füllen die im Ofen gebackenen Knollen mit eiweißreichem Kräuterquark und fruchtigem Tomaten-Apfel-Salat - eine leckere Kombination, die lange satt macht, ohne schwer im Magen zu liegen.

Ofen-Kar­toffel mit Kräu­ter­quark und Tomaten

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten  + circa 45 Minuten Wartezeit

Für 4 Portionen:

  • 1,6 Kilogramm Kartoffel (pro Portion 1 Kartoffel à ca. 400 Gramm) 
  • 40 Gramm Bio-Zitrone
  • 500 Gramm Magerquark 
  • 160 Gramm Joghurt (1,5 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 16 Gramm Petersilie, frisch
  • 8 Gramm Schnittlauch, frisch
  • 4 Gramm Senf, grobkörnig
  • 40 Milliliter  Apfelessig 
  • 28 Milliliter  Kürbiskernöl
  • Cayennepfeffer
  • 300 Gramm Tomate
  • 200 Gramm Apfel
  • 100 Gramm Gartenkresse

Utensilien:

Alufolie, Backofenrost, Reibe, Brett, Messer, Schüsseln, Schneebesen

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 250 °C /Umluft: 230 °C). Kartoffel waschen, trocken tupfen und in Alufolie wickeln. Anschließend mehrmals mit einer Gabel einstechen, auf ein Backofenrost legen und im Ofen ca. 70 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Quark, Joghurt, Zitronensaft und -abrieb in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Etwas für die Garnitur beiseitelegen und den Rest unter den Quark mischen.
  3. Für den Salat Senf, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer in einer Schüssel verquirlen. Tomate waschen, trocken tupfen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Apfel waschen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfel in dünne Scheiben schneiden. Tomate und Apfel zum Dressing geben.
  4. Kartoffel aus dem Ofen nehmen und die Alufolie entfernen. Kartoffel einschneiden und etwas auseinanderdrücken. Gartenkresse abschneiden. Kartoffel mit Quark und Salat anrichten. Mit restlichen Kräutern und Kresse garnieren.
Nährwertangaben
 pro Portion
Energiedichte 0,62
Energie [kcal]  462
Kohlenhydrate [g]65,3
Fett [g]8,4
Eiweiß [g]26,4