Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Stottern erzeugt einen hohen Leidensdruck - die Techniker bietet ihren Versicherten über das Institut der Kasseler Stottertherapie eine wirksame Teletherapie an. Betroffene erlernen über das Internet in einer Intensivphase ein flüssigeres Sprechen, das in der anschließenden Nachsorge dauerhaft gefestigt wird. 

Die Tele-Behandlung der Kasseler Stottertherapie ist eine Kombination aus Einzel- und Gruppensitzungen und findet im virtuellen Therapieraum statt. Die Kosten werden von der Techniker übernommen.

Wie funktioniert die Kasseler Stottertherapie online?

Die Kasseler Stottertherapie arbeitet nach dem „Fluency Shaping“-Verfahren und basiert auf verhaltenstherapeutischen Prinzipien. Durch einen hierarchischen Aufbau, das heißt von leichten bis hin zu schweren Sprechanforderungen, wird das Sprechen neu modelliert und somit verflüssigt. Die Online-Therapie beginnt mit einer Intensivphase von zehn Tagen. In diesem Zeitraum findet schwerpunktmäßig Einzeltherapie, mit einzelnen Gruppensitzungen zwischendurch, statt. Im Anschluss geht es vorrangig in kleinen Gruppen weiter.  

Ziel der Kasseler Stottertherapie ist es, eine neue weiche Sprechweise zu erlernen und beizubehalten. Sie soll stotternden Menschen es ermöglichen, das eigene Sprechen zu kontrollieren und damit in ihrem Alltag dauerhaft flüssiger zu sprechen.

Im Mittelpunkt der Therapie stehen das Fühlen und Umsetzen eines gelingenden Zusammenspiels von Atmung, Stimme und Artikulation, auch in stressigen Situationen und im Alltag.

Neben der Sprechtechnik setzen die Teilnehmer sich aber auch mit ihrem eigenen Stottern und dessen Auswirkungen auseinander, frühere Angstsituationen werden bearbeitet und somit der Teilnehmer im Hinblick auf Selbstbewusstsein, Eigen- und Fremdwahrnehmung gestärkt. 

Die Kombination aus Einzel- und Gruppentherapie ermöglicht gemeinsames Lernen sowie einen intensiven wertvollen Austausch mit anderen Betroffenen und wird dabei zusätzlich durch eine Lernsoftware ergänzt, mit der die erlernte Sprechweise eigenständig vertieft und gefestigt wird.

Institut der Kasseler Stottertherapie

Seit mehr als 15 Jahren ist das Institut der Kasseler Stottertherapie ein modernes und innovatives Institut für stotternde Menschen. Ihre erfolgreiche Intensiv-Stottertherapie beruht auf langjähriger Erfahrung und stetiger wissenschaftlicher Begleitung.

Kontakt

Institut der Kasseler Stottertherapie
Feriendorfstraße 1
34308 Bad Emstal, OT Sand

Tel. 056 24 - 921-0
Fax 056 24 - 921-201
E-Mail: info@kasseler-stottertherapie.de
Internet: www.kasseler-stottertherapie.de