Frau dehnt ihren Rücken über einem Gymnastikball
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

… zumindest diejenigen, die schmerzfrei sind. Für viele Menschen sieht die Wirklichkeit anders aus. Fast jeder macht einmal Erfahrungen mit Rückenleiden - vom leichten Zwicken bis zu schweren, andauernden Schmerzen. Was hilft, den Rücken fit zu halten und Schmerzen vorzubeugen?

Rückenbeschwerden sind in Deutschland die dritthäufigste Ursache für Krankschreibungen: Zehn Prozent aller Fehlzeiten bei TK-versicherten Erwerbspersonen gingen im vergangenen Jahr auf Rückenprobleme zurück, wie aus dem TK-Gesundheitsreport hervorgeht. Hochgerechnet auf die über 43 Millionen Erwerbspersonen in der Bundesrepublik ergibt das über 60 Millionen Fehltage.

Rückenbeschwerden gehören dabei zu den wenigen Erkrankungen, von denen beide Geschlechter gleichermaßen betroffen sind: Frauen fallen bei einer rückenbedingten Krankschreibung im Schnitt rund 18 Tage aus, bei Männern liegt die Zahl mit rund 17 Tagen fast genauso hoch.