Seit über zwei Jahren versetzt die COVID-19-Pandemie die Welt in einen Ausnahmezustand. Der COVID-19-Report soll eine gute Orientierung im Dschungel des stetig wachsenden Wissens (hier bis Ende 2021) rund um das Coronavirus bieten.

Die Herausgeber Prof. Dreischulte und Prof. Schmiedl und ihre Teams geben einerseits einen Überblick über das SARS-CoV-2-Virus, dessen Entdeckung, Diagnostik und Mutationen sowie über das Infektionsgeschehen und den Krankheitsverlauf. Andererseits wird der aktuelle wissenschaftliche Stand der medikamentösen Therapie von schweren COVID-19-Erkrankungen beschrieben, wie er Ende 2021 war.