Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Krebserkrankungen von Kindern und Jugendlichen
  • Therapien: Erhebung der Vitalwerte und Überwachung des Gesundheitszustandes mithilfe der 
    Telemedizin
  • Behandlungsregion: Schleswig-Holstein
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt. 

Details zur Behandlung

Um den Gesundheitszustand für junge Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen zu überwachen, stehen häufig zahlreiche Arzt-Patienten-Kontakte in kinderonkologischen Zentren an. Etwa 30 Prozent dieser Termine dienen der Erhebung von Vitalwerten wie Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur und der Überwachung des allgemeinen Gesundheitszustands. Auch der von den Ärzten festgestellte Gesamteindruck spielt eine wichtige Rolle. 

Bei dem neuen Behandlungsmodell KULT-SH (Kinderonkologische Untersuchung durch Leistungsfähige Telemedizin in Schleswig-Holstein) wird am Kinderonkologischen Zentrum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein - Campus Kiel (UKSH) ein Teil der Vor-Ort-Visiten durch telemedizinische Betreuung ersetzt. Mit Hilfe technischer Sensoren werden Vitalwerte der Kinder wie Puls, Blutdruck und Körpertemperatur zuhause erfasst. Über eine App besprechen Sie die Ergebnisse in Audio- und Videokonferenzen per Tablet mit dem betreuen-den ärztlichen Personal. Bei Bedarf wird eine weiterführende Behandlung vor Ort angestoßen. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Ihr Kind wird mittels Telemedizin bestens betreut.
  • Gemeinsam mit Ihrem Kind erfassen Sie zuhause die Vitalparameter.
  • Gesundheitliche Risiken, lange Anfahrtswege und Fahrkosten werden durch die telemedizinische Betreuung verringert - das steigert die Lebensqualität

So nimmt Ihr Kind teil

Die Teilnahme Ihres Kindes ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in dem kinderonkologischen Zentrum Kiel am UKSH unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung ist Ihr Kind an die am Vertrag teilnehmenden Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Die Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon kann Ihr Kind die Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

So nehmen Sie Kontakt auf

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein 
Campus Kiel - Klinik für Kinder- und Jugendmedizin I
Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation
Prof. Dr. med. Denis Martin Schewe
Dr. med. Annika Rademacher
Arnold-Heller-Straße 3, Haus C
24105 Kiel

Tel. 04 31 500-202 09
www.uksh.de/kultsh
info.kultsh.kiel@uksh.de

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-PatientenService beraten Sie gern:

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr