Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze 

  • Behandlungsbereich: Schwangerschaft, Geburt und Kleinkindalter 
  • Therapien: Gesundheitsberatung für Mutter und Kind
  • Behandlungsregion: Ausgewählte Landkreise in Baden-Württemberg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Das Projekt "Gemeinsam gesund: Vorsorge plus für Mutter und Kind" (GeMuKi) erprobt, ob zusätzliche Gesundheitsberatungen während der Schwangerschaft und in den ersten zwei Lebensjahren Ihres Kindes sich positiv auf den Schwangerschaftsverlauf und die kindliche Entwicklung auswirken. Für dieses Projekt werden zwei regionale Gruppen gebildet: In der einen Region werden zusätzlichen Gesundheitsberatungen angeboten, in der Kontrollregion nicht.

In der Beratungsregion profitieren Sie von insgesamt zwölf Beratungsgesprächen, die im Rahmen der üblichen Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt, bei der Hebamme und dem Kinderarzt stattfinden. Durch mehr Wissen sollen eine übermäßige Gewichtszunahme sowie Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen vermieden werden. Außerdem wird so die gesunde Entwicklung Ihres Kindes unterstützt. Eine App versorgt Sie mit weiteren Informationen und erinnert Sie an Ihre individuellen Gesundheitsziele. 

Als Teilnehmerin in der Kontrollregion helfen Sie, die neue Versorgungsform im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung mit der üblichen Behandlung zu vergleichen. Sie erklären sich dafür lediglich mit der Übermittlung Ihrer Daten einverstanden. Ein zusätzlicher Aufwand entsteht für Sie nicht. Die Ergebnisse können dazu beitragen, die Gesundheit von Schwangeren, Müttern und ihren Kindern nachhaltig zu verbessern. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • Zusätzliche Beratungstermine bei Ihrem Frauen- und Kinderarzt sowie Ihrer Hebamme
  • Informationsaustausch zwischen Frauenarzt, Hebamme und Kinderarzt
  • Nutzung der GeMuKi Assist App, die Sie beim Umsetzen Ihrer Gesundheitsziele unterstützt
  • Zugang zu Informationsmaterialien über die GeMuKi App

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte und Hebammen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Untersuchung ihres Kindes.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Arztpraxen machen mit?

Dieses Angebot können Sie in folgenden Städten und Kreisen in Anspruch nehmen:

Beratungsregionen:
Ortenaukreis
Mannheim, Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis
Stuttgart und Landkreis Esslingen
Stadtkreis und Landkreis Heilbronn
Landkreis Ludwigsburg

Kontrollregionen:
Ostalbkreis
Freiburg im Breisgau und Landkreis Breisgau Hochschwarzwald
Stadtkreis und Landkreis Karlsruhe
Pforzheim und Enzkreis
Landkreis Böblingen