Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze 

  • Erkrankungsbereich: Brustkrebs
  • Diagnostikverfahren: Genexpressionsdiagnostik
  • Behandlungsregion: bundesweit 
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Bei Brustkrebs in einem frühen Stadium kann der Tumor oft mit einer OP und gegebenenfalls zusätzlicher Bestrahlung entfernt werden. Nach der OP stellt sich für viele betroffene Frauen die Frage, ob eine Chemotherapie zur Vorbeugung von erneutem Krebs durchgeführt werden sollte. In vielen Fällen kann anhand medizinischer Faktoren eine klare Empfehlung ausgesprochen werden - es gibt jedoch auch Patientinnen, bei denen die Befunde nicht eindeutig für oder gegen eine Chemotherapie sprechen. In diesem Fall kann der sogenannte Genexpressionstest Sie bei Ihrer Entscheidung über die weitere Therapie unterstützen. 

Was ist eine Genexpressionsdiagnostik?

Die moderne Medizin ermöglicht es, Tumoren auf genetischer Ebene zu analysieren und bestimmte Tumoreigenschaften darzustellen. Eine Methode dafür ist die Genexpressions-Diagnostik: Hier wird die Aktivität von verschiedenen Genen in den Krebszellen und damit auch das Risiko für ein Wiederauftreten des Tumors untersucht. Patientinnen profitieren von drei CE-zertifizierten Tests:

•    EndoPredict®
•    Prosigna®
•    MammaPrint®

Für welche Patientinnen kommt der Test in Frage?

Ein Genexpressionstest kann sinnvoll sein, wenn die medizinischen Faktoren nicht eindeutig für oder gegen eine Chemotherapie sprechen. Außerdem müssen bestimmte Tumoreigenschaften gegeben sein, zum Beispiel Hormonempfindlichkeit. Ihr Arzt kann Sie beraten, ob eine Genexpressionsdiagnostik sinnvoll und möglich ist. Wichtig: Damit wir die Kosten übernehmen können, muss Ihr Arzt an unserem Vertrag der sogenannten Besonderen Versorgung teilnehmen.

Wie läuft die Diagnostik ab?

Zunächst klärt Ihr Arzt Sie umfassend über die Genexpressionsdiagnostik und deren Möglichkeiten und Grenzen auf. Sie entscheiden gemeinsam mit Ihrem Arzt, ob und welcher Test durchgeführt werden soll. Ihr Arzt beauftragt die entsprechende Diagnostik. Wenn die Ergebnisse vorliegen, besprechen Sie ausführlich mit Ihrem Arzt, wie diese im Hinblick auf Ihre persönliche Situation zu bewerten sind und welche Therapieoptionen mit den entsprechenden Vor- und Nachteilen zur Verfügung stehen. Sie entscheiden sich gemeinsam mit Ihrem Arzt für oder gegen eine Chemotherapie und planen darauf aufbauend die weiteren Schritte.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • Wir übernehmen die Kosten für die Genexpressionsdiagnostik und ausführliche ärztliche Beratung.
  • Die Genexpressionsdiagnostik kann Sie bei der schwierigen und wichtigen Entscheidung für oder gegen eine Chemotherapie unterstützen. Die Nebenwirkungen können gegen den Nutzen einer Chemotherapie abgewogen und damit für Sie die bestmögliche Lebensqualität erreicht werden.
  • Es steht eine Auswahl an CE-zertifizierten Genexpressionstests zur Verfügung. Es kommt der Test zum Einsatz, der am besten für Ihre Situation geeignet ist.
  • Sie erhalten eine ausführliche und qualitätsgesicherte Beratung und können gut informiert gemeinsam mit Ihrem Arzt über die weitere Behandlung entscheiden.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Klinik oder Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte, Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der Nachbesprechung und Therapieentscheidung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Kliniken und Arztpraxen machen mit?

Alle teilnehmenden Ärzte und Krankenhäuser und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite unseres Kooperationspartners CONVEMA GmbH unter www.terranet.ag/convema/versorgung/genexpressionsdiagnostik.

Grundsätzlich kann jede Klinik oder Praxis dem TK-Vertrag für diese spezielle Versorgung beitreten, sofern sie die Teilnahme- und Qualitätskriterien erfüllt.

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern:

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr