Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze 

  • Erkrankungsbereich: Erkrankungen an der Wirbelsäule
  • Therapien: Operieren, Mikrochirurgie
  • Behandlungsregion: Berlin, Brandenburg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Mikrochirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule bieten sich an, wenn zum Beispiel Bandscheiben-Gewebe oder Verknöcherungen entfernt werden müssen. 

Nach einem solchen Eingriff werden Sie für maximal drei Tage in der Klinik betreut. Die Nachsorge innerhalb der ersten drei Wochen nach dem Eingriff erfolgt durch den operierenden Arzt. 

Weitere Kontrollen und Nachbehandlungen erfolgen durch Ihren behandelnden Haus- oder Facharzt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erhalten innerhalb von zwei Wochen einen Termin zum Erstgespräch und haben kurze Wartezeiten vor Ort.
  • Der operierende Arzt führt mit Ihnen ein ausführliches Gespräch zu Ihrer Krankengeschichte und untersucht Sie körperlich, um zum Beispiel Statik-Probleme festzustellen.
  • Sie brauchen keine Zuzahlung von zehn Euro pro Tag zu leisten wie sonst im Krankenhaus üblich.
  • Der kurze Klinikaufenthalt verringert die Gefahr, dass Sie sich mit Krankenhauskeimen infizieren. 

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

So nehmen Sie Kontakt auf

Neurochirurgisches Zentrum für minimalinvasive und rekonstruktive Wirbelsäulenchirurgie
Dr. med. Andreas Heinitz

Fritz-Lang-Platz 6
12627 Berlin

Tel. 030 - 94 39 51 70

www.mvz-ruecken.de

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-PatientenService beraten Sie gern: 

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr