Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Gelenke und Bindegewebe
  • Therapien: integriertes Behandlungskonzept aus Schulmedizin und Naturheilkunde
  • Behandlungsregion: Berlin, Brandenburg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt. 

Details zur Behandlung

Die Behandlung kommt für Sie infrage, wenn Sie an einer rheumatoiden Arthritis leiden, Ihr DAS 28-Score größer ist als 2.6 und die Schmerzstärke bei mindestens 4 auf einer numerischen Ratingskala (NRS) liegt. Eine ausreichende medikamentöse Vorbehandlung durch Ihren Haus- oder Facharzt erfolgt seit mindestens neun Monaten und Sie sind bereit für eine integrative komplexe naturheilkundliche und schulmedizinische Behandlung.

Mit dem Immanuel Krankenhaus Berlin hat die TK ein integriertes Behandlungskonzept entwickelt, um die Therapie Ihrer Erkrankung zu optimieren und damit Entzündungsaktivität, Schmerzhäufigkeit und Schmerzintensität zu verringern. Die Krankheitsaktivität soll durch den kombinierten Einsatz medikamentöser und naturheilkundlicher Behandlung verringert und gleichzeitig sollen Medikamenteneinnahmen gesenkt werden.

Denn häufig lassen sich rheumatische Schmerzen durch Ernährungstherapie wie u.a. das Heilfasten oder Veränderungen der Lebensweise lindern oder sogar vermeiden. Zudem werden schulmedizinische Behandlungen um Behandlungseinheiten aus der Neuraltherapie, Kneipptherapie, Wärme- und Kältetherapie, Akupunktur, Atemtherapie oder der manuellen Therapie ergänzt und gegebenenfalls von einer Ordnungstherapie (u.a. Entspannungsverfahren, Stressreduktion und Ernährungsberatung) begleitet.

Unter Berücksichtigung aller Gesundheitsaspekte erhalten Sie eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene ganzheitliche Therapie ambulant, in der Tagesklinik oder im Rahmen der stationären Krankenhausbehandlung.

Sie werden dabei von einem interdisziplinären Team hochspezialisierter Ärzte und Therapeuten behandelt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch in der Klinik. Ist eine stationäre Aufnahme notwendig, erfolgt diese innerhalb von vier Wochen.  
  • Das Erstgespräch beinhaltet eine ausführliche rheumatologische und naturheilkundliche Anamnese durch die jeweiligen Fachärzte.
  • Das Beste aus zwei medizinischen Welten: Die Kombination aus naturheilkundlicher Behandlung und schulmedizinischen Verfahren bietet die Chance, Schmerzen dauerhaft zu verringern und Ihre Lebensqualität zu erhöhen.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Klinik unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmende Klinik gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Kliniken machen mit?

Ihr direkter Kontakt zum Krankenhaus

Immanuel Krankenhaus Berlin
Standort Berlin-Wannsee
Königstraße 63
14109 Berlin

Telefon: 030 - 80 50 26 59

www.naturheilkunde.immanuel.de
berlin@immanuel.de

Gern senden wir Ihnen eine Adressliste der teilnehmenden Praxen per Post zu. Rufen Sie einfach unser TK-Service-Team an:

Telefon 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern:

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr