Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt die Nutzer über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Modellprojekt #ealth4Students auf. Alle Beteiligten erklären, dass die gültigen Datenschutzregelungen, die in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), im Sozialgesetzbuch (SGB) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aufgeführt sind, vollständig eingehalten werden. Auf Ausnahmen, wie z. B. Einsatz von Tracking, Verwendung von Cookies, werden die Nutzer vor Einwilligung ausführlich hingewiesen. 

Umgang mit Daten - Techniker Krankenkasse

Um an dem Modellvorhaben teilnehmen zu können ist eine Anmeldung und Registrierung über tk.de (Website) notwendig. Zur Registrierung und Abrechnung werden folgende personenbezogene Daten (Name, Vorname, Kontaktdaten, Geschlecht, Geburtsdatum), versicherungsbezogene Daten (Versichertennummer), Teilnahmedaten, Vertragsdaten sowie Gesundheitsdaten (Art der Inanspruchnahme, Behandlungstag, Vergütungsbezeichnungen und ihren Wert, dokumentierte Leistungen und Diagnosen nach ICD 10) von der TK verarbeitet. Die Daten werden zur Erfüllung der Aufgaben nach §63 SGB V und §64 SGB V (Modellvorhaben) in Verbindung mit §284 SGB V (Sozialdaten bei den Krankenkassen) erhoben, gespeichert und genutzt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ihre freiwillige datenschutzrechtliche Einwilligung ist jedoch eine Voraussetzung für die Datenverarbeitung, ohne die Ihre Teilnahme an diesem Versorgungsangebot nicht möglich ist. Sie haben jederzeit das Recht, bei allen Beteiligten die Daten über sich einzusehen und abzurufen. Diese können Sie berichtigen, einschränken, übertragen und löschen lassen. Ihre Teilnahmedaten werden bei der Techniker Krankenkasse regelmäßig sechs Jahre gespeichert und anschließend gelöscht, wenn sie für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen nicht mehr benötigt werden.

Umgang mit Daten - Fernbehandlung - Durchführung durch regional niedergelassene Vertragsärzte (Leistungserbringer)

Im Rahmen der ärztlichen Behandlung erheben die beteiligten Ärzte Daten von Ihnen. Diese Daten gehören zur gängigen medizinischen Dokumentation und dienen dazu, die Qualität Ihrer Therapie zu sichern. Alle beteiligten Ärzte unterliegen dabei der beruflichen Schweigepflicht. Ihre Daten sind geschützt und werden streng vertraulich behandelt. Die  Techniker Krankenkasse und minxli (als App-Betreiber - siehe auch Datenverarbeitung minxli) haben keinen Zugriff auf die medizinische Dokumentation oder Ihre medizinischen Befunddaten.

Umgang mit Daten - Evaluation - Durchführung durch Albert-Ludwigs Universität Freiburg (Frau Prof. Dr. Gerhild Becker), Heinrich Lanz Zentrum (Prof. Oliver G. Opitz) und der Koordinierungsstelle Telemedizin Baden Württemberg

Im Rahmen des Modellvorhabens wird eine begleitendende verpflichtende wissenschaftliche Evaluation durchgeführt. Während der Studie werden persönliche Informationen über einen online Fragebogen (unter Verwendung des sog. REDcap Tools) erhoben und elektronisch gespeichert. Die für die Studie wichtigen Daten werden in pseudonymisierter Form gespeichert. Die Daten sind gegen unbefugten Zugriff gesichert und werden ausschließlich auf Servern des Heinrich Lanz Zentrums (Heidelberg) in Deutschland gespeichert. 12 Monate nach Abschluss der Studie werden alle Daten vernichtet.

Umgang mit Daten - App-Anbieter minxli

1. Erhebung personenbezogener Daten

1.1 Zur Erbringung der über den Dienst der angebotenen Leistungen (wie z. B. Videosprechstunde über die minxli App) ist eine Nutzerregistrierung erforderlich („Nutzungsvertrag“). Dabei erhebt minxli die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Adresse, Universitäts-E-Mailadresse, Passwort und Handynummer.

1.2 Zusätzlich zu den in Ziffer 1.1 genannten personenbezogenen Daten erhebt minxli die folgenden personenbezogenen Daten: durchgeführte Termine, Geburtsdatum und Geschlecht.

2. Eingabe von Gesundheitsdaten

Der Dienst ermöglicht es Patienten, weitere personenbezogene Daten einzugeben, indem sie ihr Profil um zusätzliche Informationen (wie z. B. Allergien) ergänzen. Diese Informationen speichert minxli verschlüsselt, um sie den behandelnden Arzt des Patienten zugänglich zu machen.

Der Dienst ermöglicht es dem Arzt, medizinische Befunde über ihre Patienten einzugeben. Diese Befunde speichert minxli verschlüsselt, um sie dem betreffenden Patienten zugänglich zu machen.

Nutzer können durch zusätzliche Textnachrichten über den Dienst kommunizieren. In diesem Fall wird der Inhalt dieser Kommunikation verschlüsselt gespeichert. Die Speicherung erfolgt ausschließlich auf Servern innerhalb der Europäischen Union (DSGVO) und wird in der Weise verschlüsselt, dass nur behandelnde Ärzte bzw. das von diesen instruierte Personal diese Daten einsehen können.

Inhalte von Sprach- oder Videokonferenz werden nicht aufgezeichnet und nicht gespeichert.

3. Kontaktaufnahme per E-Mail oder über den Dienst

Sofern Sie per E-Mail oder über den Dienst mit uns in Kontakt treten, speichert minxli die bei der Kontaktaufnahme von Ihnen getätigten Angaben, einschließlich der verwendeten E-Mailadresse, für die Bearbeitung der Anfrage.

4. Datenübermittlung

Für die Übermittlung von über den Dienst eingegebenen Daten verwendet minxli ein Verschlüsselungsverfahren, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht, derzeit ssl/ https. Dies gilt nicht für die Übermittlung von Informationen mittels E-Mail. Wenn Sie uns Informationen per E-Mail zukommen lassen, ist nicht ausgeschlossen, dass Dritte auf die in der E-Mail enthaltenen Informationen zugreifen können.

5. Cookies

minxli verwendet für unseren Dienst „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Hierdurch erhält minxli insbesondere die folgenden Informationen: IP-Adresse, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem.

Mit den mittels Cookies erhobenen Daten kann minxli Ihnen die Nutzung unseres Dienstes erleichtern und die korrekte Anzeige unseres Dienstes ermöglichen.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers deaktivieren. Die Möglichkeit der Deaktivierung und die hierfür im Einzelnen erforderlichen Schritte sind je nach Browser unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich, z. B. über die Hilfe-Funktion Ihres Internet-Browsers, wie Sie die entsprechenden Einstellungen ändern können.

6. Verwendung von Analysesoftware

Unser Dienst verwendet eine sogenannte Analysesoftware. Diese setzt Cookies zur Erhebung von Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes ein. Die gewonnenen Informationen werden an uns übermittelt und ausgewertet, insbesondere um den Dienst zu verbessern und weiterzuentwickeln. Ihre IP-Adresse wird vor einer Auswertung anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns nicht identifizierbar sind. Die Analysesoftware erfasst nicht den Inhalt der Kommunikation zwischen Experte und Patient.

7. Social Plug-Ins

7.1. minxli setzt unter Umständen Social-Media-Plug-ins wie zum Beispiel Facebook, Google+, Xing, LinkedIn ein. In diesem Fall setzt minxli die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, nur wenn Sie auf ein Plug-in-Symbol klicken, werden personenbezogene Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. minxli hat weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfiehlt minxli Ihnen, vor dem Klick auf das Plug-in-Symbol über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

7.2. Wenn Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Dienstes aufgerufen haben. Zudem können weitere Daten, etwa die unter Ziffer 8 genannten, übermittelt werden. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

7.3. Der Plug-in-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen.

7.4. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

8. Google AdWords

minxli nutzt als Google AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige zu unserem Dienst gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie unseren Dienst vor Ablauf des Cookies, kann minxli und Google erkennen, dass Sie durch einen Klick auf eine Anzeige zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Sie sind dabei aber nicht als Nutzer identifizierbar. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer Seite weitergeleitet wurden, zu erfassen. Sie können durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern. In diesem Fall nehmen Sie nicht an dem hier beschriebenen Verfahren teil.

9. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten liegt uns am Herzen. minxli gewährt seinen Angestellten und Vertragspartnern nur Zugang zu personenbezogenen Daten, wenn dies erforderlich ist, um unseren Dienst anzubieten, weiterzuentwickeln oder zu verbessern. minxli schützt Ihre personenbezogenen Daten vor dem Zugriff Unberechtigter durch den Einsatz geeigneter Sicherheitsmaßnahmen und -technik.
Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten weiter zu erhöhen, sollten Sie dafür sorgen, dass das Endgerät, mit dem Sie auf den Dienst zugreifen, durch ein sicheres Passwort geschützt wird.

10. Dauer der Speicherung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns nur solange gespeichert (auf Servern innerhalb der Europäischen Union (DSGVO), wie dies für die Erbringung der digitalen Gesundheitsleistungen über unseren Dienst erforderlich ist. Wenn Sie den Nutzungsvertrag beenden und die an Sie erbrachten Leistungen abgewickelt sind, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.
Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung oder soweit minxli gesetzlich zur Speicherung berechtigt oder verpflichtet ist.

11. Auskunft zu und Berichtigung von Daten

Sie haben Anspruch auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Sollten die zu Ihrer Person gespeicherten Daten nicht korrekt sein, haben Sie Anspruch auf Berichtigung. Als registrierter Nutzer können Sie von Ihnen angegebenen Daten jederzeit selbst ansehen und teils auch ändern.

Um diese Rechte auszuüben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacy@minxli.com.

12. Löschung oder Sperrung von Daten

Sie können die personenbezogenen Daten löschen lassen. Als registrierter Nutzer können Sie die von Ihnen angegebenen Daten jederzeit auch selbst löschen. Anstelle der Löschung erfolgt eine Sperrung, wenn minxli zur weiteren Speicherung der Daten verpflichtet wird.

13. Änderung und Ergänzung der Datenschutzbestimmungen

minxli behält sich eine Änderung der Datenschutzbestimmungen mit Wirkung für die Zukunft vor. Hierüber wird minxli Sie jeweils vorab informieren.

14. Verantwortliche Stelle und Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz von minxli haben, schreiben Sie bitte eine E- Mail direkt an den Datenschutzbeauftragten: privacy@minxli.com. Verantwortliche Stelle für die Internet-Seite www.minxli.com und für die App minxli sowie die dort angebotenen Leistungen im Übrigen („Dienst“) ist minxli Services UG.

Geschäftsführerin: Jennifer Kelly
Prannerstraße 10, 80333 München, Deutschland
E-Mail: privacy@minxli.com

15. Beschwerderecht

Soweit Sie zweifeln, dass Ihre Sozialdaten rechtmäßig erhoben und verarbeitet wurden, haben Sie das Recht der Beschwerde beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn, poststelle@bfdi.bund.de oder poststelle@bfdi.de-mail.de.

Einwilligung zur Teilnahme

Ich erkläre hiermit meine Teilnahme am Modellvorhaben #ealth4Students - Telemedizinische Erst- und Folgebehandlung in der hausärztlichen Versorgung
Ich möchte gemäß dem mir vorgestellten Versorgungsangebot im Rahmen des Modellvorhabens (Laufzeit bis 31.05.2021) behandelt werden. Ich wurde über die Inhalte des Versorgungsangebotes informiert. Mit der Behandlung durch die beteiligten Leistungserbringer bin ich einverstanden. Ich wurde über den Zweck der Teilnahme aufgeklärt. Meine Teilnahme ist freiwillig und beginnt mit meiner Bestätigung der Teilnahmeerklärung und endet mit Abschluss des Modellvorhabens. Ich bestätige, dass ich bei der Techniker Krankenkasse versichert und eingeschriebene/-r Student/-in an der Universität Heidelberg oder Karlsruhe bin.

Einverständnis zur Datenverarbeitung Techniker Krankenkasse und App-Betreiber (minxli)
Ich erkläre hiermit meine Einwilligung zur Datenverarbeitung. Ich bin mit der beschriebenen Verarbeitung meiner Daten einverstanden. Meine datenschutzrechtliche Einwilligung ist freiwillig. Ich habe jederzeit das Recht, meine Daten über mich bei allen Beteiligten (Techniker Krankenkasse und minxli) einzusehen, abzurufen und die Berichtigung, Einschränkung, Übertragung und Löschung zu veranlassen. 

Einwilligung in die gemeinsame Dokumentation meiner medizinischen Daten
Ich bin damit einverstanden, dass die mit meiner ärztlichen Behandlung zusammenhängenden medizinischen Daten von den beteiligten Ärzten dokumentiert werden. Ich bin damit einverstanden, dass die beteiligten Ärzte meine Daten aus der Dokumentation einsehen und nutzen, soweit es für meine konkret anstehende ärztliche Behandlung erforderlich ist.

Einwilligung in die Datenübermittlung für Zwecke der Abrechnung durch Dritte
Ich bin damit einverstanden, dass die Leistungserbringer meine personenbezogenen und versicherungsbezogenen Daten, Kontaktdaten, Teilnahmedaten sowie Leistungsdaten und Abrechnungsdaten an mit der Abrechnung beauftragte/-n Einrichtung/-en übermitteln. 

Einwilligung zur Übersendung der Evaluationsunterlagen und zur Datenspeicherung/ -verarbeitung im Rahmen der Evaluation
Ich bin damit einverstanden, dass die mit der Evaluation Beauftragten die im Rahmen der Evaluation erhoben persönlichen Daten/ Informationen elektronisch speichern, verarbeiten und auswerten. Nach spätestens 12 Monaten nach Abschluss der Studie werden alle erhobenen Daten gelöscht und/ oder vernichtet. 

Widerrufsmöglichkeiten
Meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner Daten kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen - schriftlich, mündlich oder elektronisch. Aufgrund meiner vorherigen Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner Daten bis zu meinem Widerruf nicht berührt. Der Widerruf hat zur Folge, dass ich nicht mehr an diesem Versorgungsangebot teilnehmen kann. Für die Behandlung meiner Erkrankung kann ich weiterhin die Leistungen des Sozialgesetzbuches V (Gesetzliche Krankenversicherung) beanspruchen.

Widerrufsmöglichkeiten: Ich kann meine Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen in Text-
form bei der Techniker Krankenkasse, Stichwort ''Modellvorhaben #ealth4Students'', 85820 München; oder E-Mail an service@tk.de oder Fax an 040 - 46 06 62 62 79 widerrufen.