Die Teilnahmeerklärung legitimiert den Arbeitgeber die Daten bei der TK abzufragen und berechtigt die TK die oben genannten Daten an den Arbeitgeber elektronisch zu übermitteln. Ab 1. Juli 2022 wird der elektronische Abruf für alle Arbeitgeber verpflichtend. Ab 1. Januar 2022 hat der Gesetzgeber einen Pilotbetrieb mit Arbeitgebern geregelt. Spätestens ab diesem Zeitpunkt ist eine Teilnahmeerklärung nicht mehr notwendig.