Sie haben die Möglichkeit, eine vorübergehende Beitragsstundung zu beantragen. Wir erheben keine Zinsen. Sie müssen sich dann vorerst keine Gedanken um die Beitragszahlung machen.

Weitere Details

Wenn Sie durch die Corona-Krise derzeit keine oder stark verringerte Einnahmen haben, schicken Sie uns bitte einen schriftlichen Antrag auf Stundung. Das geht auch unkompliziert per Mail an versicherung@tk.de oder als Nachricht in "Meine TK ". Wir benötigen Angaben zu Ihrer aktuellen Einkommenssituation und den Zeitraum, für den wir die Beiträge stunden sollen.

Bitte beachten Sie, dass wir bei der Vereinbarung von Stundungen und Ratenzahlungen an gesetzliche Vorgaben gebunden sind.

Hinweis: Geht es Ihnen um die Beitragszahlung, die Sie als Arbeitgeber für Ihre Arbeitnehmer vornehmen? Informationen hierzu finden Sie in unserem Firmenkundenportal.