Die Impfungen werden durch die Bundesländer organisiert, daher ist die Anmeldung nicht einheitlich geregelt. Da sich momentan die Lage täglich ändert, haben wir Ihnen die Links zu den jeweiligen Seiten der Bundesländer zusammengestellt. So können Sie sich am besten aktuell informieren. Zum Teil gibt es auch die Möglichkeit, online Termine zu vereinbaren.

Weitere Details

Da derzeit noch nicht ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, werden in drei Stufen zunächst Personen mit einem besonders hohen Erkrankungsrisiko geimpft.

Die Impfungen in der ersten Stufe sind jetzt erst angelaufen. Daher ist noch nicht absehbar, wann die nächsten Personen-Gruppen geimpft werden können.