Bei tamoxifenhaltigen Arzneimitteln kommt es zurzeit zu tageweisen oder regionalen Lieferausfällen. Erhalten Sie aufgrund der Lieferschwierigkeiten das mehrkostenpflichtige Originalpräparat Nolvadex, übernehmen wir die Mehrkosten in Höhe von 56,67 Euro. Sie tragen nur die Zuzahlung für das Medikament in Höhe von 7,91 Euro.

Weitere Details

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat auf seiner Internetseite ein Maßnahmenpaket zur Abmilderung der Lieferengpässe veröffentlicht. Wir stehen im engen Austausch mit den Herstellern. Die Unternehmen arbeiten mit Hochdruck daran, den Lieferengpass zu kompensieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt und Ihrer Apotheke.

So erhalten Sie die Mehrkosten zurück

Sollte die Apotheke Ihnen die Mehrkosten in Rechnung gestellt haben, dann erstatten wir Ihnen diese. 

Reichen Sie uns dazu einen Quittungsbeleg der Apotheke und eine Kopie Ihres Rezeptes ein. Dafür haben Sie folgende Möglichkeiten: 

  • am bequemsten online über die TK-App unter der Rubrik "Kostenerstattungen" - "Arzneimittel" oder über "Meine TK": (Auswahl "sonstige Arzneimittel"):  Arzneimittel-Rechnung einreichen  
  • per Post an: Techniker Krankenkasse, 20905 Hamburg.

Sie haben weitere Fragen? Unsere Arzneimittelberaterinnen und -berater sind gern für Sie da unter 040 - 46 06 62 01 50, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr. 

Importe

Sollte kein Arzneimittel in Deutschland verfügbar sein, kann die Apotheke aus dem Ausland ohne vorherige Genehmigungspflicht der TK importieren.