Wir beteiligen uns an den Kosten für Gläser und Linsen in Höhe einheitlicher Festbeträge. Die Festbeträge richten sich unter anderem nach der Sehstärke und der Art des Glases und liegen zwischen 10 und 113 Euro pro Glas - ganz genau sagt Ihnen das Ihr Optiker.

Das Gestell, Pflegemittel für Linsen sowie die gesetzliche Zuzahlung bezahlen Sie selbst.

Weitere Details

Wenn Sie sich für Brillengläser oder Kontaktlinsen entscheiden, die den Festbetrag überschreiten (zum Beispiel wegen Entspiegelung oder Härtung der Gläser), tragen Sie die Mehrkosten selbst.

Da die Preise sehr unterschiedlich sein können, noch eine Empfehlung: Holen Sie bei unterschiedlichen Optikern einen Kostenvoranschlag ein.