Es gibt verschiedene Formen der häuslichen Krankenpflege. Die Behandlungspflege umfasst zum Beispiel das Wechseln von Verbänden oder das Versorgen einer Wunde. Zur Grundpflege gehört unter anderem die Hilfe bei der Körperpflege oder beim Essen. Zur hauswirtschaftlichen Versorgung zählt die Zubereitung von Mahlzeiten, einkaufen oder das Reinigen der Wohnung.

Weitere Details

Wichtig:
Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung können immer nur in Verbindung mit Behandlungspflege gewährt werden. 
Ausnahme: Es besteht im Falle einer schweren Erkrankung, insbesondere nach einer Krankenhausbehandlung, der Bedarf an Grundpflege und hauswirtschaftlicher Versorgung auch ohne Behandlungspflege. Dann übernehmen wir die Kosten für bis zu vier Wochen – vorausgesetzt, es liegt keine Pflegebedürftigkeit vor.