Ja, die gibt es, den Gesundheits-Check-Up. Je nach Alter sind die Abstände unterschiedlich, in denen Sie einen solchen Check machen lassen können.

Er hilft vor allem Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) rechtzeitig zu erkennen.

Weitere Details

Zwischen 18 und 34 Jahren

In diesem Alter haben Sie einmalig die Möglichkeit  auf einen Gesundheits-Check-up. Die Kosten werden direkt über Ihre TK-Gesundheitskarte abgerechnet.

Zusätzlich bieten wir Ihnen als unsere Satzungsleistung alle 36 Monate eine weitere Untersuchung an, wenn bei Ihnen Risikofaktoren, die auf eine Schwächung der Gesundheit oder auf eine drohende Erkrankung  hindeuten, vorliegen. Dies entscheidet ihr Arzt. 

Für die Kosten unserer Satzungsleistung erhalten Sie eine spezifizierte Privatrechnung. Wir erstatten Ihnen diese in voller Höhe bis maximal 35 Euro.

Ab 35 Jahren

Jedes dritte Kalenderjahr können Sie einen Gesundheits-Check-up durchführen lassen. Zwischen den Gesundheitsuntersuchungen müssen zwei volle Kalenderjahre liegen.

Die Kosten werden auch hier direkt über Ihre TK-Gesundheitskarte abgerechnet.

Suchen Sie einen geeigneten Arzt? Nutzen Sie unseren TK-Ärzteführer .

Mehr zum Thema:

Gesundheits-Check-up