Ja, Männer und Frauen können den sogenannten Gesundheits-Check-up einmalig zwischen 18 und 34 Jahren und ab dem Alter von 35 Jahren jedes dritte Kalenderjahr in Anspruch nehmen. Der Gesundheits-Check-up hilft, vor allem Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) rechtzeitig zu erkennen.

Weitere Details

Zwischen den Gesundheitsuntersuchungen müssen zwei volle Kalenderjahre liegen.

Für Versicherte, bei denen 2017 ein Gesundheits-Check-Up durchgeführt wurde, gibt es eine Übergangslösung: Sie können den nächsten Check-Up bis spätestens 30. September 2019 in Anspruch nehmen. Sollten Sie diese Frist verpassen, können Sie sich erst wieder 2020 durchchecken lassen.

Suchen Sie einen geeigneten Arzt oder eine Ärztin? Nutzen Sie unseren TK-Ärzteführer.

Mehr zum Thema:

Gesundheits-Check-up