Sie verpflichten sich immer zuerst Ihren gewählten Hausarzt aufzusuchen. Er ist ihr erster Anlaufpunkt für alle Behandlungen, entscheidet über den weiteren Ablauf und stellt zum Beispiel Überweisungen an Fachärzte aus.

Gehen Sie ohne Überweisung zu einem anderen Haus- oder Facharzt, können Mehrkosten auf Sie zukommen. Suchen Sie regelmäßig andere Hausärzte auf, können Sie vom TK-Hausarzttarif ausgeschlossen werden.

Weitere Details

Ist die Praxis Ihres Arztes zum Beispiel wegen Krankheit oder Urlaub geschlossen, wenden Sie sich an den genannten Vertreter.

Von dieser Bindung ausgenommen sind Notfallbehandlungen und folgende Fachrichtungen:

  • Gynäkologie
  • Augenheilkunde
  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Zahnheilkunde