Um TK-Fit beginnen zu können, müssen Sie in die Datenschutzbestimmungen einwilligen und anschließend die TK-App mit einer externen Datenquelle passend zu Ihrem Handy-Betriebssystem verbinden.

Weitere Details

Für iOS-Nutzer ist die passende Datenquelle die App "Apple Health", für Android-Benutzer "Google Fit", "Samsung Health" oder "Garmin". "FitBit" kann zusätzlich von beiden Betriebssystemen genutzt werden.

Wichtig:
Ihre Radfahr-Kilometer können derzeit ausschließlich über Apple Health und Google Fit an TK-Fit übermittelt werden.  

Sie haben die TK-App noch nicht heruntergeladen? Mehr zu den Funktionen, die Sie dort nutzen können, lesen Sie hier:

Mehr über die TK-App lesen