Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

"Ich musste mich nie großartig aufraffen, um eine Runde laufen zu gehen. Es war wie ein Automatismus für mich, nach einem langen Tag auf der Arbeit die Laufschuhe zu schnüren und die Geschehnisse des Tages bei einer ausgedehnten Jogging-Runde hinter mir zu lassen. Dann kam der lange Winter im Corona-Lockdown und alles hat sich verändert: Die Monotonie der kalten Wintermonate hat aus mir eine regelrechten Couchpotato gemacht! Und das hat sich leider auch bis zum Sommer gehalten. Dann bin ich zufällig auf den WOOP-Online-Kurs auf tk.de gestoßen. 

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Selbst­mo­ti­va­tion

Mit der Mentalstrategie WOOP in vier einfachen Schritten erfolgreich eigene Wünsche und Ziele realisieren. Jetzt im WOOP-Online-Kurs der TK.

Zunächst war ich skeptisch

Zunächst hatte ich Zweifel, ob WOOP mir weiterhelfen würde. Wie könnte mich eine Methode, die sich in wenigen Minuten durchführen lässt, meinem großen Wunsch näherbringen, wieder ohne nachzudenken joggen zu gehen? Heute muss ich sagen: Es hätte nicht besser laufen können! Durch WOOP habe ich mich selbst besser kennengelernt. Was genau wünsche ich mir eigentlich? Was wäre das Schönste, was passieren könnte? Und was in mir hindert mich überhaupt daran, dies zu erreichen?

„Hat man die Mechanik der Methode erst einmal verinnerlicht, kann man sie ganz einfach auf alle Lebensbereiche anwenden.“

Zugegeben: Sich mit diesen Fragen zu konfrontieren, hat mir im ersten Moment noch widerstrebt - wer setzt sich schon gerne mit seinen inneren Hindernissen auseinander? Die kurzen Videos und Audios, die einen durch jede Einheit des WOOP-Kurses begleiten, waren eine super Hilfe beim Einstieg und eine gute Anleitung, um schnell zum Kern der Sache zu kommen. 

Hab mich selbst erkundet

Was wäre also das schönste Ergebnis, wenn ich wieder mit dem Laufen beginnen würde? Mir wurde schnell klar: Es ist das unbeschreibliche Gefühl, meinen Körper völlig ausgepowert und meinen Kopf frei von allen Querelen des Alltags bekommen zu haben - einfach die Gewissheit, etwas Gutes für mich getan zu haben. Ich konnte dieses Gefühl direkt körperlich spüren. Beim inneren Hindernis musste ich etwas tiefer graben: War es der Zeitmangel, der mich vom Laufen abgehalten hat? Nein. Vielleicht das schlechte Wetter? Auch nicht. Es war vielmehr meine neue Lockdown-Gewohnheit, den Feierabend auf der Couch zu verbringen, die nach und nach ganz unbemerkt meine Jogging-Routine abgelöst hat.

Am Ende dieser Selbsterkundung stand der Wenn-Dann-Plan - so simpel wie effektiv:  Wenn ich mich nach einem langen Arbeitstag auf die Couch setzen will, dann gehe ich ohne große Umwege zum Kleiderschrank und schlüpfe in meine Laufklamotten. Und siehe da: Es funktioniert! Ich hab gleich am nächsten Tag wieder mit dem Joggen angefangen - als ob ich es nie vernachlässigt hätte. Klar, Kondition musste ich erst wieder aufbauen - aber das ging schnell. Mittlerweile ist meine abendliche Jogging-Runde längst wieder Routine geworden.

Drei Gesundheitsfakten über das Joggen

  • Ausdauersport kurbelt die Produktion des Glückshormons Serotonin an.
  • Durch regelmäßiges Joggen & Co. sinken der Blutdruck und der Ruhepuls.
  • Muskeln und Gehirn werden besser durchblutet.  Mehr

Für alle machbaren Wünsche 

Heute bin ich ein echter WOOP-Fan und empfehle die Methode auch meinen Freunden. Hat man die Mechanik dieser Mentalstrategie erst einmal verinnerlicht, kann man sie ganz einfach auf alle Lebensbereiche anwenden. Wenn ich heute einen Wunsch verspüre - egal ob groß oder klein -, der mich ein wenig herausfordert, starte ich den WOOP-Kurs von neuem und mache einen WOOP. Einen machbaren Wunsch auf die lange Bank schieben - das mache ich nicht mehr. Denn wenige Minuten reichen ja schon aus, um sich daran zu machen, ihn in Erfüllung gehen zu lassen."

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Im Bonus­pro­gramm

Lust auf mehr Fitness? Geben Sie Ihrer Motivation einen Extrakick - mit TK-Fit. 60.000 Schritt in zehn von zwölf Wochen, und Sie werden mit attraktiven Vorteilen belohnt.