Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Füllen - rollen - fertig

Einfach nur anbraten kann ja jeder. Wie haben unsere Schollenfilets deshalb mal mit scharfer Sauce und Kräutern befüllt. So wird der Fisch zu einem echten Geschmackserlebnis.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Zitrone
  • 8 Schollenfilets (à ca. 100 Gramm)
  • Salz/Pfeffer
  • 8 Teelöffel Sambal Oelek
  • 8 Teelöffel gemischte Kräuter (tiefgekühlt)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stück Ingwerwurzel (ca. 20 Gramm)
  • 2 kleine Chinakohl-Köpfe (ca. 200 Gramm)
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 400 Milliliter klassische Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Die Zitrone auspressen. Schollenfilets abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Schollenfilets mit je 1 Teelöffel Sambal Oelek bestreichen und mit je 1/2 Teelöffel Kräutern bestreuen.
  3. Filets fest aufrollen und mit Zahnstochern feststecken.
  4. Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken.
  5. Chinakohl putzen, waschen und mit einem großen Messer in feine Streifen schneiden.
  6. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  7. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Ingwer darin unter Rühren etwa eine Minute andünsten.
  8. Paprika zugeben und etwa drei Minuten unter Rühren weiterdünsten. Chinakohl ebenfalls zufügen und weitere zwei Minuten garen.
  9. Brühe dazu gießen und bei mittlerer Hitze garen, bis die Flüssigkeit etwa zur Hälfte verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Die Schollenröllchen auf das Gemüse legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze sechs bis acht Minuten garen.
  11. Schollenröllchen aus der Pfanne nehmen. Übrige Kräuter unter das Gemüse mischen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Schollenröllchen anrichten.