Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Drei­erlei Kohl­topf mit Rinder­hack­bäll­chen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 Gramm Blumenkohl
  • 600 Gramm Kohlrabi
  • 400 Gramm Kartoffeln
  • 600 Gramm Spitzkohl, geputzt
  • 20 Milliliter Rapsöl
  • 800 Milliliter Gemüsebrühe, zubereitet
  • 400 Gramm Rinderhackfleisch
  • 20 Gramm Senf, mittelscharf
  • Majoran, frisch
  • Kümmelsamen
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und waschen. Kohlrabi und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Spitzkohl in Streifen schneiden und waschen. Majoran waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen.
  • Gemüse in erhitztem Öl ca. 5 Minuten andünsten, Brühe angießen, Majoran und Kümmel zufügen, aufkochen und abgedeckt ca. 10 Minuten garen.
  • Währenddessen Hackfleisch mit Senf, Salz und Pfeffer würzen und zu ca. 6 walnussgroßen Hackbällchen formen. Hackbällchen auf das Gemüse legen und abgedeckt weitere ca. 10 Minuten garen.
  • Kohltopf salzen, pfeffern und anrichten.

Tipp zum Rezept: Die Kohlsorten können Sie beliebig variieren. Probieren Sie doch auch mal eine Kombination mit Broccoli oder Chinakohl. Selbst Rotkohl schmeckt prima zu den Rinderhackbällchen.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,47

Energie [kcal]  

405

Kohlenhydrate [g]

24,4

Fett [g]

20,2

Eiweiß [g]

30,2