Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Pulled Chicken auf Zucchini-Baguette

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 80 Gramm Limette
  • 20 Milliliter Rapsöl
  • 480 Gramm Hähnchenfleisch ohne Haut
  • 400 Gramm Kirschtomate
  • 80 Gramm Apfelringe, getrocknet
  • 80 Gramm Tomatenmark
  • 600 Gramm Zucchini
  • 320 Gramm Vollkornbaguette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Außerdem: Backpapier

Zubereitung:

  • Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. Limette halbieren, den Saft auspressen, mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren. 
  • Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, mit der Limettenmarinade bestreichen, in Backpapier wickeln, in eine kleine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen. 
  • Für die Sauce Tomaten waschen, halbieren, mit Apfelringen sowie Tomatenmark aufkochen und offen ca. 10 Minuten unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen. Falls die Sauce zu dick wird, etwas Wasser zufügen.
  • Währenddessen Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini der Länge nach in sehr dünne Streifen schneiden. Soße pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Hähnchenfleisch in Stücke zupfen und mit ca. 3/4 der Soße vermengen. Baguette aufschneiden, beide Seiten mit der restlichen Sauce bestreichen, Zucchinistreifen sowie "pulled Chicken" darauf verteilen und servieren. 

Tipps zum Rezept: Mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel bekommen Sie schnell gleichmäßige Zucchinistreifen. 

Durch das Einwickeln in Backpapier bleibt das Hähnchen besonders saftig.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

1,06

Energie [kcal]  

526

Kohlenhydrate [g]

60,0

Fett [g]

14,4

Eiweiß [g]

36,7