Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Birnen-Speck-Pfann­ku­chen

Zubereitungszeit: circa 35 Minuten

Für 4 Portionen:

  • 200 Gramm Weizenmehl (Type 405)
  • Salz
  • 4 Eier
  • 500 Milliliter Milch (1,5 Prozent Fett)
  • 80 Gramm Frühstücksspeck
  • 400 Gramm Birne, reif und festfleischig
  • 40 Gramm Lauchzwiebel
  • 20 Gramm Butterschmalz

Utensilien: Schüssel, Schneebesen, Brett, Messer, beschichtete Pfanne

Zubereitung:

  1. Mehl, Prise Salz, Eier und Milch in eine Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Speck grob würfeln. Birne schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. ¼ der Birnenscheiben zum Garnieren beiseitelegen. Lauchzwiebel waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. 
  3. Portionsweise Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und etwas Speck darin ca. 3 Minuten knusprig auslassen. Etwas Lauchzwiebel und etwas Birne zugeben und kurz mitbraten. Portionsweise den Teig angießen und Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten ausbacken. Vorgang wiederholen bis alle Zutaten und der gesamte Teig verbraucht sind. Pfannkuchen mit restlichen Birnenscheiben garnieren.
Nährwertangaben

pro Portion

Energiedichte

1,42

Energie [kcal]  

524

Kohlenhydrate [g]

55,5

Fett [g]

25,7

Eiweiß [g]

17,9