Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Für 4 Personen:

  • 200 Gramm braune Linsen
  • 800-900 Milliliter Wasser
  • 6-7 Zwiebeln
  • Olivenöl zum Braten
  • 150 Gramm Reis
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Linsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Mit ca. 500 Milliliter Wasser in einen Topf geben, bissfest kochen und beiseite stellen. Sollten die Linsen noch zu hart sein, Wasser nachgießen.
  2. Eine Zwiebel schälen, fein hacken und mit etwas Olivenöl anbraten. Dann den Reis hinzufügen, kurz mitdünsten und in ca. 300 Millilter Wasser gar kochen. Kurz vor Ende der Garzeit die Linsen hinzufügen und alles zusammen fünf Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. Währenddessen die restlichen Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin braten, bis sie weich und braun werden. 
  4. Das Linsen-Reis-Gemisch auf Tellern anrichten und mit den Zwiebeln garnieren.