Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 ml Sojadrink
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Mark von ½ Vanilleschote
  • 200 g Amaranth
  • 300 g TK-Himbeeren
  • 4 EL Kokos-Chips (ca. 20 g)
  • 300 g veganer Kokosjoghurt
  • 2 Bananen (à ca. 150 g)
  • 125 g frische Himbeeren

Zubereitung:

  • Sojadrink mit 1 EL Agavendicksaft und Vanillemark aufkochen. Amaranth auf einem feinen Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. In den kochenden Sojadrink geben und einmal aufkochen. Dann mit halb aufgelegtem Deckel bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  • Inzwischen gefrorene Himbeeren antauen lassen. Kokos-Chips in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  • Amaranthbrei vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten nachquellen lassen. Angetaute Himbeeren mit Kokosjoghurt und übrigem Agavendicksaft verrühren. Bananen schälen und in Scheibchen schneiden. Frische Himbeeren verlesen.
  • Amaranth auf 4 Schalen verteilen. Himbeer-Kokos-Creme darauf geben und mit  Bananenscheiben, frischen Himbeeren und Kokos-Chips toppen.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,81

Energie [kcal]  

356

Kohlenhydrate [g]

31,0

Fett [g]

20,0

Eiweiß [g]

9,0