Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 350 Gramm Fettuccine
  • Salz
  • 200 Gramm Pfifferlinge
  • 150 Gramm Mini-Champignons
  • 20 Gramm Schalotte
  • 4 Eier
  • 20 Gramm Parmesan, gerieben (+ etwas zum Servieren)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Pfeffer, schwarz
  • 10 Milliliter Olivenöl
  • 100 Gramm TK-Erbsen

Zubereitung:

  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser "al dente" garen. Pfifferlinge und Champignons mit einem Küchenpapier putzen. Schalotte schälen und würfeln. Eier mit Parmesan, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verquirlen. 
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte darin ca. 1 Minute anschwitzen. Pilze zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Nudeln abgießen. Nudeln und Erbsen in die Pfanne geben und alles kurz schwenken. Pfanne vom Herd ziehen und Eiermischung zugeben. Anschließend alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Kurz vor dem Servieren mit etwas Parmesan anrichten.

Tipp:

  • Noch cremiger wird die Soße, wenn man etwas Nudelwasser hinzugibt. Dadurch verbindet sich die im Wasser enthaltene Stärke mit den restlichen Zutaten und macht die Soße noch anschmiegsamer.