Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Glas Hühnerkraftbrühe mit Fleischeinlage (ca. 350 Milliliter)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • abgeriebene Schale und Saft von ½ Bio-Zitrone
  • 125 Gramm kleine Suppennudeln (z. B. Hörnchen oder Mini-Penne)
  • 1 Dose dicke weiße Bohnen (ca. 250 Gramm Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Erbsen und Möhren (265 Gramm Abtropfgewicht)
  • 1 Topf Basilikum
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • 30 Gramm Mandeln

Zubereitung:

  1. Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, Brühe auffangen, Fleisch würfeln und beiseitestellen. Zwiebel schälen, fein würfeln und im heißen Sonnenblumenöl glasig schwitzen. Mit der Brühe und 800 Milliliter Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale würzen und aufkochen.
  2. Nudeln zufügen und nach Packungsanweisung bissfest garen, bei Bedarf mehr heißes Wasser angießen. Inzwischen Bohnen sowie Erbsen und Möhren abgießen, Bohnen gut abspülen und beides abtropfen lassen. Mit Hähnchenfleisch in die Minestrone geben und einige Minuten erhitzen, abschmecken.
  3. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und mit Olivenöl und Mandeln nicht zu fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken. Minestrone auf Teller verteilen und mit je einem Klecks Topping servieren.

Tipps: 

  • Brokkoli- oder Blumenkohlröschen (frisch oder TK) mitgaren. 
  • Für das Topping gefrorenes Basilikum mit Öl und gemahlenen Mandeln verrühren. 
  • Mandeln durch Nüsse nach Wahl und Vorrat (Cashews, Pinienkerne, Haselnüsse etc.) ersetzen.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

1,8

Energie [kcal]  

580

Kohlenhydrate [g]

39,0

Fett [g]

26,0

Eiweiß [g]

43,0

Ballaststoffe [g]

7,0

Cholesterin [mg]

83,0