Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Geschmorter Chicoree

Für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Kartoffeln, mehligkochend
  • Salz 
  • 12 Fingermöhren (ca. 210 Gramm)
  • 2 Esslöffel Olivenöl 
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Vanilleschote 
  • 3 Chicorée (ca. 650 Gramm)
  • 300 Milliliter Orangensaft 
  • 2 Sternanis 
  • Pfeffer
  • 4 Esslöffel weißer Balsamico

Utensilien: 

Topf, Brett, Messer, Pfanne, Bräter, Kartoffelpresse

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in ausreichend Salzwasser ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit Fingermöhren waschen und trocken tupfen. Möhren putzen und dabei ca. einen Zentimeter Grün stehen lassen. Restliches Grün zur Garnitur beiseitelegen. Einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Möhren darin anbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz würzen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und Schote zu den Möhren geben und alles ca. zehn Minuten köcheln lassen. 
  2. Inzwischen Chicorée waschen, trocken tupfen und vierteln. Restliches Olivenöl in einem Bräter erhitzen und Chicorée darin ca. zwei Minuten dünsten. Mit Orangensaft ablöschen, Sternanis zugeben und alles ca. zehn Minuten schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. 
  3. Kartoffeln durch eine Presse drücken und nach Belieben nochmals mit Salz würzen. Chicorée, Sud und Möhren anrichten und mit Möhrengrün garnieren.