Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Live am Netz - Techniker Beach Tour

Von Mai bis September schlagen wieder die besten deutschen Beach-Volleyballer bei der Techniker Beach Tour auf. Und Sie können alle Spiele live miterleben. In Münster (auf dem Schlossplatz) startet das Turnier am Wochenende, 10. bis 12. Mai. Danach wird durch Düsseldorf, Nürnberg, Dresden, St. Peter-Ording, Fehmarn, Zinnowitz und Kühlungsborn getourt. Alle Spiele sind für Zuschauer kostenlos. Zum Abschluss der Tour werden am Timmendorfer Strand (29. August bis 1. September) wieder die Deutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften ausgetragen.

Weitere Infos

TK-Husteblume - jetzt noch besser

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Wenn die Pollen wieder fliegen, schlägt die App rechtzeitig Alarm.

Innovativer, bequemer und unkomplizierter - so zeigt sich die TK-Allergie-App "Husteblume" in der diesjährigen Pollenflugsaison Das Ziel: Nutzer sollen sich im Umgang mit der App rundum wohlfühlen und dadurch mit ihrer Allergie noch besser umgehen können.

Innovativer, bequemer, unkomplizierter

Sie profitieren sowohl von einem ansprechenden neuen Design als auch von zahlreichen neuen und verbesserten Funktionen. So bietet die App den Heuschnupfengeplagten jetzt neben einem interaktiven Pollenflugkalender auch einen Pollenalarm. Dieser informiert sie immer dann, wenn sich besonders viele der sie belastenden Allergene in der Luft befinden. Außerdem können Betroffene mit der verbesserten Tagebuchfunktion ihre Symptome jetzt noch einfacher erfassen.

Weitere Informationen

Darmkrebsvorsorge

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Versicherte ab

50


werden Mitte dieses Jahres erstmalig von ihrer Techniker persönlich zur Darmkrebsfrüherkennung eingeladen.

Rechtzeitig erkannt zu 100 Prozent heilbar

Eine entsprechende Richtlinie hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) im letzten Jahr beschlossen. Danach sollen alle gesetzlichen Krankenkassen ihre Versicherten im Alter von 50, 55, 60 und 65 Jahren zukünftig persönlich anschreiben und zur Früherkennung von Darmkrebs einladen.

Denn jedes Jahr erkranken allein in Deutschland immer noch mehr als 60.000 Menschen neu an Darmkrebs. Rechtzeitig erkannt ist dieser harmlos und zu 100 Prozent heilbar. Doch die so wichtigen Früherkennungsuntersuchungen werden immer noch von zu wenigen Menschen wahrgenommen.

Weitere Infos

Kinderkrankengeld

Weniger Bürokratie - dank TK-App

Oh je: Das Kind ist krank, und somit gerät die Wochenplanung empfindlich durcheinander. Mama oder Papa müssen zu Hause bleiben, der Nachwuchs kann schließlich nicht in die Kita. Damit die ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld nun möglichst schnell an Ihre TK verschickt werden kann, ist dies ab sofort über die TK-App möglich. Einfach nur die vom Arzt ausgefüllte Krankmeldung fotografieren, ein paar Fragen beantworten - und schon ist das Kinderkrankengeld online beantragt.

Fotografieren, Text eingeben, absenden, fertig!

Sie wollen die TK-App nutzen? Über den Google Play Store oder Apple App Store können Sie sich die TK-App kostenlos herunterladen. Die Registrierung mit Versichertennummer und einigen persönlichen Daten ist schnell erledigt, danach erhalten Sie einen Freischalt-Code per Post und können die TK-App nutzen.

Weitere Informationen

Die Techniker ist die Beste

Besser geht’s nicht: Die Techniker ist und bleibt die Nummer eins! Bereits zum 13. Mal in Folge erhielt sie im großen Krankenkassen-Test des Wirtschaftsmagazins "Focus-Money" (Ausgabe 7/2019) die Auszeichnung "Deutschlands beste Krankenkasse". Die unabhängigen Tester checkten Leistungen und Finanzen von 65 Kassen.

Deutschlands beste Krankenkasse 2018 (Focus Money 7/2018) Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Digital first - die digitalen TK-Angebote sind nach Meinung der Tester "hervorragend". Punkten konnte die Techniker mit ihren Apps und Suchportalen, über die man Ärzte und Kliniken finden kann, oder digitalen Services und Programmen für mehr Fitness und Gesundheit.

Die Bestnote bekam sie auch für ihren Service insgesamt, ihre Bonus- und Vorteilsprogramme, ihre besondere Versorgung und ihre Transparenz. Das Prädikat "Ausgezeichnete Leistungen" und das Sondersiegel "Von Kunden empfohlen" gab’s gleich mit dazu. Mediziner empfehlen die TK übrigens gerne. Das zeigte eine Online-Umfrage unter rund 14.200 Ärzten und Zahnärzten, die mit dem Kassentest durchgeführt wurde.

Weitere Infos

Great Place to Work

Auch als Arbeitgeber ist die Techniker beliebt - und erhält regelmäßig Top-Bewertungen von ihren Mitarbeitern/-innen. So hat die TK erneut erfolgreich an der Studie und dem Arbeitgeberwettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber - Great Place to Work" teilgenommen und landete als Unternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten auf Platz 2 der ausgezeichneten Unternehmen. Mit dieser Platzierung rangiert die TK knapp hinter der Volkswagen Financial Services (Platz 1) und vor der Infineon Technologies AG (Platz 3).

Hohes Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit der TK

Das begehrte Gütesiegel erhalten die Top-100-Unternehmen, die sich durch eine attraktive, vertrauensvolle und erfolgsfördernde Arbeitsplatzkultur auszeichnen. Ermittelt wird die Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber, indem eine stichprobenartige Mitarbeiterbefragung stattfindet. Hinzu kommt ein so genanntes Kultur-Audit, eine umfangreiche Zusammenstellung der Personalinstrumente und -maßnahmen, die angeboten werden.

Besonders positiv bewerteten TK-Beschäftigte im Arbeitgeber-Wettbewerb die offene und aktive Kommunikation der Führungskräfte, flexible Arbeitszeiten und Work-Life-Balance. Außerdem zeigten die Ergebnisse ein hohes Vertrauen der Befragten in die Zukunftsfähigkeit der TK.

Weitere Infos

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.