Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Sicherlich, auch heute werden noch Zähne vom Zahnarzt gezogen oder gehen verloren: Gerade der plötzliche Verlust der Schneidezähne ist keine Seltenheit. Aber in der Regel werden Lücken dann schnell geschlossen, damit der Kiefer wieder richtig funktioniert und weil es einfach schöner aussieht. Die Standardlösung ist eine Brücke. Dafür muss der Zahnarzt allerdings die danebenliegenden gesunden Zähne abschleifen, denn diese fungieren als Halterung für die Brücke.

Ja, schon klar - Zähne mögen Zucker nicht.

Die Praxis zeigt jedoch: Immer häufiger entscheiden sich Patienten in dieser Situation für Implantate, denn diese ziehen die benachbarten Zähne nicht in Mitleidenschaft und bieten einen hohen ästhetischen Mehrwert. Sie sind allerdings auch sehr viel kostenintensiver als eine Brücke.

Behandlungsbedarf steigt mit dem Alter

Laut einer Studie des Instituts der Deutschen Zahnärzte (IDZ) werden Patienten hierzulande gut beraten, wenn es um Zahnersatz geht. Gemeinsam wird eine Entscheidung zur Behandlung getroffen. Bereits viele der über 40-Jährigen haben Inlays oder Brücken im Mund. Und: Der Behandlungsbedarf beim Zahnarzt steigt mit zunehmendem Alter. Umso wichtiger ist eine gute Vorsorge.

Mit dem innovativen Tarif ZahnFlex unseres Kooperationspartners Envivas, der die gesetzlichen Leistungen der TK perfekt ergänzt, können Sie ein Leben lang auf ausgezeichnete Zusatzleistungen vertrauen. Ihr Vorteil: Sie können wählen, welcher Erstattungsbetrag pro Jahr der richtige für Sie ist: ganz nach Bedarf und Budget. Egal ob Einstiegslösung oder Premiumschutz. Dabei wächst der flexible Tarif mit seinen Aufgaben: Alle drei Jahre können Sie Ihre Erstattung für einen geringen Aufpreis erhöhen - natürlich nur, sofern Sie das möchten. Damit Sie immer gut versorgt sind und mit dem Fortschritt mithalten können.

Weitere Informationen

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Unser Angebot

Zahn-Zusatzversicherung

Oder per Telefon unter 0800 425 25 25 (bundesweit gebührenfrei).