Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Honig-Frozen-Joghurt-Pops mit Rosmarin

Frozen Joghurt ist die perfekte Alternative, wenn man es nicht ganz so süß mag. Griechischer Joghurt enthält doppelt so viel Eiweiß wie normaler Joghurt und weniger Zucker und ist dabei herrlich cremig. Die Säure des Joghurts passt hervorragend zum herben Rosmarin und süßen Honig, dem eine entzündungshemmende Wirkung und die Stärkung des Immunsystems und des Herz-Kreislauf-Systems nachgesagt werden. Die Frische der Zitronen verwandelt die Joghurt-Pops in das perfekte Frühlingsdessert.

Das brauchst du (für 6 Eisstiele):

  • 400 g griechischer Joghurt
  • 70 g Honig (Waldhonig)
  • 2 Stiele Rosmarin
  • 1 Zitrone
  • 1 Vanilleschote

So wird’s gemacht:

  1. Die Zitrone auspressen und den Rosmarin hacken.
  2. Den griechischen Joghurt mit Zitronensaft, Rosmarin, Honig und dem Mark einer Vanilleschote verrühren.
  3. Die Creme in Eisformen füllen und über Nacht einfrieren.
  4. Mit Honig beträufeln und genießen.

Vegane Eisrezepte

Dark-Chocolate-Almond-Nicecream

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Zuckerfreies Eis, basierend auf gefrorenen Bananen, ist nicht nur sündhaft lecker, sondern auch noch gesund! Roher Kakao ist reich an Magnesium, Eisen, Kalzium und ungesättigten Fettsäuren. Das angenehm bittere Aroma wird perfekt ergänzt durch die Süße der reifen Bananen. Knusprige Mandelstücke und Mandelmus, die reichlich einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E und Folsäure enthalten, runden den schokoladigen Geschmack ab.

Das brauchst du (für 2 Portionen):

  • 2 Bananen (möglichst reif)
  • 2 Esslöffel Kakao, roh (Backkakao)
  • 2 Esslöffel Mandelmus (dunkel)
  • 1 Schluck Mandelmilch
  • 1 Handvoll Mandeln

So wird’s gemacht:

  1. Die Bananen in Scheiben schneiden und einfrieren.
  2. Die gefrorenen Bananen und einen Schluck Mandelmilch mit dem Pürierstab pürieren.
  3. Wenn die Bananen zu einer Creme püriert sind, Kakao und Mandelmus dazugeben und weiter pürieren, bis sich alles vermengt hat.
  4. Mandeln grob hacken und unter die Nicecream heben.
  5. Sofort genießen.

Erdbeer-Kokos-Eis

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Erdbeeren sind wahre Energiebomben. Ihr Vitamin-C-Gehalt ist höher als bei Zitrusfrüchten, sie sind randvoll mit Antioxidanzien und ihre wichtigste Heilsubstanz, die Ellagsäure, schont die Bauchspeicheldrüse und senkt den Blutzuckerspiegel. Natürlich sind Erdbeeren zudem unschlagbar fruchtig und konservieren den unverwechselbaren Geschmack von Sonne und Sommer. Das Zusammenspiel mit cremiger Kokosmilch und nach Karamell schmeckendem Kokosblütenzucker, der einen geringen glykämischen Wert hat und somit den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lässt, macht das Erdbeer-Kokos-Eis zum süßen Gesundmacher.

Das brauchst du (für 2 Portionen):

  • 200 g gefrorene Erdbeeren
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 3 Esslöffel Kokosraspeln

So wird’s gemacht:

  1. Die gefrorenen Erdbeeren und den festen Teil der Kokosmilch mit dem Kokosblütenzucker pürieren.
  2. Die Kokosraspeln unterheben.
  3. Direkt genießen.

Zur Person

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Anne Peter (30), Designerin und Food-Stylistin: "Ich liebe gutes Essen. Seit ich beim Kochen auf natürliche Inhaltsstoffe und möglichst wenig Zucker und Zusatzstoffe achte, sprühe ich vor Energie und fühle mich rundum wohl. Hier zeige ich euch meine liebsten, einfachen und gesunden Rezepte und freue mich, wenn ich euch damit inspirieren kann."

  • Folgt Anne auf Instagram und postet die nachgekochten Gerichte unter #tkfastfoodie @ammenmaerchen

Mango-Avocado-Limetten Eis

Lust auf mehr Rezepte?

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Die Pinterest-App auf’s Handy laden, öffnen und den PIN-Code über das Kamerasymbol fotografieren. Dann könnt ihr euch weitere Rezeptideen anschauen.