Erhalten Sie in Ihrer Apotheke Ihre Medikamente in ungewohnter Form - ein anderer Name, eine andere Verpackung, eine andere Farbe -, so handelt es sich wahrscheinlich um ein Generikum, ein Nachahmerprodukt. Es enthält denselben Wirkstoff wie das Original, ist aber preisgünstiger. Generika unterliegen strengen Zulassungskriterien und sind dem Original in Wirkung, Qualität und Sicherheit gleichwertig.

Krankenkassen können mit Generikaherstellern Verträge aushandeln, die einen günstigen Arzneimittelpreis durch Rabatte ermöglichen. Die Techniker achtet bei Abschluss solcher Rabattverträge darauf, dass Qualität und Sicherheit der Medikamente unverändert hoch sind.

Wenn aus Sicht des Arztes nichts dagegen spricht, erhalten Sie durch die Rabattverträge der Techniker in der Apotheke ein Medikament von einem der Hersteller, mit dem Die Techniker einen Vertrag geschlossen hat. Auch wenn das neue Medikament anders aussieht oder heißt, entspricht es Ihrem bekannten Arzneimittel bezüglich Wirkstoff, Stärke, Darreichungsform (gleich oder vergleichbar) und Qualität.