Bereits 20 Minuten nach der letzten Zigarette normalisieren sich Ihr Blutdruck und Ihre Körpertemperatur auf das Niveau eines Nichtrauchers.

Acht Stunden nach der letzten Zigarette sinkt auch der Anteil des giftigen Kohlenmonoxids in Ihrer Blutbahn. Nach 24 Stunden vermindert sich bereits Ihr Herzinfarktrisiko. Zwei Tage später verbessern sich Ihr Geruchs- und Geschmackssinn merkbar.

Nach einem bis neun Monaten gewinnen die Lunge und die Atemwege ihre normale Funktionsfähigkeit zurück. Damit leiden Sie auch seltener unter Hustenanfällen, Verstopfungen der Nasennebenhöhlen und Kurzatmigkeit. Auch die Anfälligkeit des Körpers für Infektionen sinkt.

Nach zehn Jahren hat sich Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, halbiert. Nach 15 Jahren ist das Risiko für eine koronare Herzkrankheit oder einen Herzinfarkt nicht höher als bei Menschen, die noch nie geraucht haben. Ihre Lebenserwartung erhöht sich nach dem letzten Zug an der letzten Zigarette deutlich.