Ansonsten wäre schon allein das Atmen äußerst schmerzhaft, da dem schmerzempfindlichen Zahnbein die bedeckende Schmelzhülle fehlt. Außerdem schützt ein gut abschließendes Provisorium vor Infektionen des Zahnnervs und bewirkt die wichtige Abstützung des Zusammenbisses.

Die meist aus Kunststoff bestehenden Provisorien werden auf den Zahnstümpfen, im und außerhalb des Patientenmundes gefertigt und einzementiert.