Zahn­er­satz auch nachts tragen?

Es gibt keine allgemein gültigen Empfehlungen, ob der Zahnersatz auch nachts getragen werden sollte. Manche Patienten fühlen sich wohler mit, andere stören die Dritten beim Schlafen.

Sollte die Schleimhaut robust sein, bestehen keine Bedenken gegen ein nächtliches Tragen. Häufig wirkt es sich positiv aus, dass die Abstützung der Kiefer zueinander auch in der Nacht gewährleistet ist. Allerdings sollten der Zahnersatz und die eigenen Zähne vorher gut gereinigt werden, denn unter einem schmutzigen Zahnersatz, zudem in feuchter und warmer Mundhöhlen-Umgebung gedeihen die schädlichen Bakterien besonders gut.

Treten Schleimhautveränderungen, Blutungen oder Juckreiz auf, ist das nächtliche Herausnehmen empfohlen. Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Zahnarzt darüber informieren.