Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten
  • Erkrankungsbereich: Augen und Augenanhangsgebilde
  • Therapien: Ambulantes Operieren, Laser-Verfahren
  • Behandlungsregion: Schleswig-Holstein
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Ihre Vorteile auf einem Blick

  • kurzfristiger Operationstermin
  • modernste Operationsmethoden
  • koordinierte Behandlung
  • schnellere Erholung zu Hause

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Lediglich folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Sie sind TK-versichert.
  • Das Angebot ist für Ihre Erkrankung geeignet

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während Ihrer Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Leistungserbringer gebunden. 

Diese Bindung gilt, bis Ihre Behandlung beendet ist - also bis zum Abschluss der letzten Nachsorgeuntersuchung. 

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jeder-zeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Weitere Informationen

Der Graue Star gilt als die häufigste Ursache für die Erblindung des menschlichen Auges. Mit einer sogenannten Katarakt-Operation kann der Graue Star gut behandelt werden. Dabei wird dem Auge eine neue künstliche Linse eingesetzt. In Deutschland gehört dieser Eingriff zu den Routineeingriffen.

Ambulant statt stationär 

Wir kooperieren in ganz Schleswig Holstein mit einem engen Netzwerk von Augenarztpraxen. Dort können sich TK-Versicherte mit Grauem Star ambulant operieren lassen. Das heißt, Sie werden noch am Operationstag wieder nach Hause entlassen und können sich dort in Ihrer vertrauten Umgebung schneller wieder erholen. Auch die Nachsorge ist gesichert - diese übernimmt die Operateurin bzw. der Operateur oder Ihre Augenärztin bzw. Ihr Augenarzt. 

Wie läuft die Behandlung ab? 

Sie suchen sich Ihre Wunschpraxis aus den teilnehmenden Praxen selbst aus und entscheiden mit, wann und wo Sie operiert werden.

Das Vorgespräch und die Operation erfolgen durch dieselbe Fachärztin bzw. durch denselben Facharzt, die bzw. der auch die ganze Behandlung koordiniert. Sie entscheiden, welche Ärztin oder Arzt die Nachsorge übernehmen soll.

Welche Praxen machen mit?

Arztpraxen aus folgenden Städten machen mit:

  • Kiel
  • Lübeck
  • Neustadt
  • Rendsburg
  • Elmshorn
  • Pinneberg
  • Itzehoe
  • Husum

Ihre nächsten Schritte

Fragen zum Behandlungsangebot

Sie haben Fragen zum Behandlungsangebot oder sind nicht sicher, ob das Angebot für Sie in Frage kommt? Die Spezialisten der TK beraten Sie gern:

TK-Patientenservice
040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr und Freitag: 8 - 16 Uhr

Übersicht der teilnehmenden Ärzte

Sie möchten wissen, welche Ärzte in Ihrer Nähe an diesem Behandlungsangebot teilnehmen? Gern senden wir Ihnen eine Übersicht per Post zu:

TK-Service-Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)