Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten
  • Erkrankungsbereich: Blut und blutbildende Organe, Ernährungs- und Stoffwechselsystem, Fehlbildungen und Deformitäten, Herz-Kreislaufsystem, Neubildungen
  • Therapien: Computertomografie (CT), Kardiologische Behandlung, Kernspintomografie, Magnetresonanztomografie (MRT), Untersuchung
  • Behandlungsregion: Berlin, Brandenburg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren von dem Versorgungsangebot gleich mehrfach:

  • Schonendes Verfahren: Kardio-MRT oder Kardio-CT sind schonende, nicht-invasive Methoden zur Diagnostik von verschiedensten Herzkrankheiten.
  • Kurzfristige Termine: Sie erhalten im Regelfall einen Termin innerhalb von zwei Wochen, in dringenden Fällen innerhalb von zwei Tagen.
  • Individuelle Betreuung: Sie werden während der Untersuchung intensiv betreut. Ein erfahrener Kardiologe und/oder Radiologe erläutert Ihnen alle Vorgänge und Ergebnisse sowie deren Auswirkung auf die weitere Behandlung.
  • Koordiniert behandelt: Das Diagnostikum Berlin kooperiert eng mit Ihrem Haus- oder Facharzt. Die Befunde werden schnell übermittelt, eventuell nachfolgende Untersuchungen und Behandlungen gemeinsam initiiert.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Lediglich folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Sie sind bei der TK versichert.
  • Ihr behandelnder Arzt oder niedergelassener Kardiologe vermutet bei Ihnen eine Herzerkrankung, bei der die entsprechenden Voruntersuchungen keinen richtungsweisenden Befund erbrachten.
  • Das Diagnostikum Berlin bestätigt nach Prüfung der Vorbefunde die Notwendigkeit für eine solche Untersuchung.
  • Sie unterzeichnen im Diagnostikum eine Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung.

Weitere Informationen

Ihr Herz in guten Händen

Die TK geht neue Wege in der Diagnostik und Behandlung von Herzerkrankungen. Dank einer Kooperation mit dem Diagnostikum Berlin können TK-Versicherte jetzt eines der modernsten Verfahren zur Untersuchung von Herzerkrankungen nutzen.

Keine unnötigen Risiken

Bisher war bei Verdacht auf eine Erkrankung der Herzkranzgefäße in vielen Fällen eine Herzkatheteruntersuchung unumgänglich - vor allem dann, wenn vorausgegangene Untersuchungen kein eindeutiges Ergebnis erbracht haben. Andere Herzerkrankungen konnten nicht und nur unzureichend mit den etablierten Verfahren diagnostiziert werden. 

Eine Herzkatheteruntersuchung ist nicht ohne Risiko und bedeutet eine hohe Belastung für den Patienten.

Kern des neuen TK-Angebots ist eine sichere Diagnose mithilfe moderner komplikationsarmer Untersuchungsmethoden des Herzens - der Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT).

Kardio-MRT

Der rasante technische Fortschritt der letzten Jahre ermöglicht auf dem Gebiet der Herzdiagnostik die Beantwortung immer vielfältigerer und komplexerer Fragestellungen. Dabei gibt die MRT des Herzens u. a. Informationen über die Herzmuskeldurchblutung, Entzündungen, Infarktnarben und Blutflüsse ohne Einsatz von Röntgenstrahlen.

Die Untersuchung dauert etwa 45 Minuten. In bestimmten Fällen kann die Behandlung um ein Screening auf eine Aussackung der Hauptschlagader (Aorta) ergänzt werden.
Das Diagnostikum Berlin führt dabei Herzuntersuchungen mit einem modernen Scanner durch, der einen besonders weiten Röhrendurchmesser hat. Mit mehreren tausend Untersuchungen pro Jahr ist die Praxis eines der führenden Zentren weltweit.

Kardio-CT

In bestimmten Fällen kann die Durchführung einer Kardio-CT sinnvoller sein. Herzkranzarterien werden so mit einer hohen Auflösung im Submillimeterbereich sichtbar. Eine Untersuchung dauert inklusive Vor- und Nachbereitung nur rund 10 Minuten und stellt das Herz dreidimensional dar.

Ihre nächsten Schritte

Fragen zum Behandlungsangebot

Sie haben Fragen zum Behandlungsangebot oder sind nicht sicher, ob das Angebot für Sie in Frage kommt? Die Spezialisten der TK beraten Sie gern:

TK-Patientenservice
040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr und Freitag: 8 - 16 Uhr

Übersicht der teilnehmenden Ärzte

Sie möchten wissen, welche Ärzte in Ihrer Nähe an diesem Behandlungsangebot teilnehmen? Gern senden wir Ihnen eine Übersicht per Post zu:

TK-Service-Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Ihre Ansprechpartner für den Zugang zur Behandlung

Sie möchten dieses Behandlungsangebot nutzen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an die koordinierende Stelle:

Diagnostikum Berlin
Kurfürstendamm 93
10709 Berlin

Tel. 030 - 666 66-111

www.diagnostikum-berlin.de
cardio@diagnostikum-berlin.de