Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten
  • Erkrankungsbereich: Neubildungen
  • Therapien: Chemotherapie, Krebstherapie, Spezielle Diagnostikverfahren, Tumorkonferenzen, Zweitmeinung
  • Behandlungsregion: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Sie unterschreiben die "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese bekommen Sie nach dem Erstgespräch von Ihrer am Vertrag teilnehmenden Ärztin oder Ihrem am Vertrag teilnehmenden Arzt.

Nach der Unterzeichnung geben Sie die Teilnahmeerklärung in der Praxis bzw. Klinik zurück.

Bindungsfrist

Während Ihrer Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Leistungserbringer gebunden. Diese Bindung gilt, bis Ihre Behandlung beendet ist - also bis zum Abschluss der Nachuntersuchungen.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Voraussetzungen für Ihre Teilnahme

  • Sie sind TK-versichert.
  • Bei Ihnen wurde ein Lymphom diagnostiziert oder bei Ihnen besteht der Verdacht auf ein Lymphom.

Weitere Informationen

Optimierte Behandlung

Mit unserem Programm der "Besonderen Versorgung" möchten wir die Heilungschancen bei Patientinnen und Patienten mit Lymphdrüsenkrebs erhöhen. Die Behandlung ist eingebettet in wissenschaftliche Studien und folgt aktuellen Therapie-Empfehlungen.

Sollten Sie nicht an diesen Studien teilnehmen können, wird die Therapie individuell auf Sie abgestimmt.

Individuelle Therapie

Nach der Tumor-Diagnostik wird ein für Sie geeignetes Therapiekonzept ausgewählt. Mehr Sicherheit gibt Ihnen dabei eine zweite Gewebeuntersuchung.

Interdisziplinäre Fallkonferenzen

In interdisziplinären Fallkonferenzen wird besprochen, wie die Therapie weitergeht. Dabei wird Ihre Gesundheit aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, damit Sie optimal behandelt werden können.

Fallmanagement

Das Fallmanagement garantiert, dass die einzelnen Behandlungsabschnitte Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Nachsorge

Zu dem Programm gehört eine begleitende Nachsorge. Damit können z. B. mögliche Nebenwirkungen der Therapie oder Tumorrezidive frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Qualitätsmanagement

Die Behandlung orientiert sich an höchsten medizinischen Qualitätsstandards und wird umfassend dokumentiert. Durch die wissenschaftliche Auswertung las-sen sich die Therapiestrategien kontinuierlich weiterentwickeln.

Wie lange dauert das Behandlungsprogramm?

Die "Besondere Versorgung" dauert fünf Jahre. Dazu gehört auch die begleitende Nachsorge.

Welche Praxen, Kliniken und Behandlungszentren machen mit?

Die Uniklinik Köln (Kompetenznetz maligne Lymphome e. V.) ist die zentrale Koordinierungsstelle für dieses Versorgungsangebot. Sie führt ein Verzeichnis aller teilnehmenden Behandlungszentren und Arztpraxen. Die Kontaktdaten können Sie einfach online abrufen unter

http://www.lymphome.de/Projekte/IVML/Behandlungszentren.jsp

oder telefonisch anfordern beim Kompetenznetz unter Tel. 02 21 - 47 89 60 08 oder Tel. 02 21 - 47 89 60 00.

Ihre nächsten Schritte

Fragen zum Behandlungsangebot

Sie haben Fragen zum Behandlungsangebot oder sind nicht sicher, ob das Angebot für Sie in Frage kommt? Die Spezialisten der TK beraten Sie gern:

TK-Patientenservice
040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 18 Uhr und Freitag: 8 - 16 Uhr

Übersicht der teilnehmenden Ärzte

Sie möchten wissen, welche Ärzte in Ihrer Nähe an diesem Behandlungsangebot teilnehmen? Gern senden wir Ihnen eine Übersicht per Post zu:

TK-Service-Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)