Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Muskel-Skelett-System und Bindegewebe, Neurologie, sonstige Symptome und Befunde
  • Therapien: Bewegungstherapie, Homöopathie, Naturheilverfahren, Ordnungstherapie, Schmerzbehandlung, Migränetherapie, Verhaltenstherapie
  • Behandlungsregion: Nordrhein-Westfalen
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Ganzheitliche Behandlung für Schmerzpatienten

In Deutschland leiden Millionen Menschen an chronischen Kopfschmerzen oder chronischen Rückenschmerzen. Mit konventionellen Therapien, die vor allem auf die Unterstützung von Schmerzmitteln setzen, schaffen es viele Patienten nicht, eine zufriedenstellende Lebensqualität zu erreichen.

Für diese Schmerzpatienten hat die TK zusammen mit der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken Essen-Mitte ein integriertes Behandlungskonzept entwickelt, das schulmedizinische Ansätze um naturheilkundliche Therapien ergänzt.

Als eine der wenigen Einrichtungen in Deutschland verbindet die Klinik für Naturheilkunde dabei ambulante, stationäre und tagesklinische Versorgung.

Die Schmerzpatienten werden dabei von einem inter-disziplinären Team hochspezialisierter Ärzte und Therapeuten behandelt.

Ihre Behandlung

Die Behandlung zielt darauf, sowohl die Schmerzhäufigkeit als auch die Schmerzintensität zu verringern und so die Medikamenteneinnahme zu senken. Denn häufig lassen sich die Schmerzattacken durch eine veränderte Lebensweise lindern oder sogar ganz vermeiden.

Die schulmedizinischen Behandlungen werden dabei beispielsweise um Behandlungseinheiten aus der Neuraltherapie, der Manuellen Therapie oder durch andere Reiz-Reaktionstherapien ergänzt und gegebenenfalls von Ordnungstherapie, Entspannungsverfahren oder Ernährungsberatung begleitet.

Ihre Teilnahme

Um festzustellen, ob bei Ihnen die Voraussetzungen für eine ganzheitliche Therapie vorliegen, führt die Klinik mit Ihnen ein ausführliches Erstgespräch. Dabei wird auch auf Begleiterkrankungen und Ihre Lebensgewohnheiten eingegangen.

Sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen, erhalten Sie unter Berücksichtigung aller Krankheitsaspekte eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, ganzheitliche Therapie.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren von dem Versorgungsangebot gleich mehrfach:

  • Das Beste aus zwei medizinischen Welten: Die Kombination aus schulmedizinischen und naturheilkundlichen Therapien bietet die Chance, Schmerzen dauerhaft zu verringern und damit Ihre Lebensqualität zu verbessern.
  • Weniger Medikamente, bessere Gesundheit: Weniger Schmerzen bedeuten auch weniger Medikamente und damit weniger schädliche Nebenwirkungen. Denn Schmerzmittel können ihrerseits Schmerzen auslösen.
  • Schnelle Terminvergabe: Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch in der Klinik. Sollte eine stationäre Aufnahme erforderlich sein, erfolgt diese innerhalb von vier Wochen.
  • Behandlungstermine auch am Abend: Sitzungen im Rahmen der ambulanten Ordnungstherapie können auch am späten Nachmittag oder Abend vereinbart werden.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
Lediglich folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • Sie sind bei der TK versichert.
  • Sie haben seit mehr als sechs Monaten mehr als fünf Kopfschmerztage im Monat und müssen dabei Medikamente einnehmen oder Sie leiden an Rückenschmerzen, die seit mehr als sechs Monaten ärztlich behandelt werden müssen.
  • Sie unterzeichnen eine Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung.

Bindungsfrist

Während Ihrer Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmende Klinik gebunden. Diese Bindung gilt, bis Ihre Behandlung beendet ist - also bis zum Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Kliniken machen mit?

Kliniken Essen Mitte
Institut für Naturheilkunde und TCM
Am Deimelsberg 34a
45276 Essen
Tel. 02 01 - 174-256 01

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern: 

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr